SEDELSBERG Noch vor wenigen Jahren hatte die Bereitschaft Sedelsberg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine aktive Nachwuchsgruppe, das Jugendrotkreuz (JRK). Die Arbeit der Gruppe ist in der letzten Zeit jedoch immer mehr zum Erliegen gekommen. Heute seien keine Jugendlichen mehr im Sedelsberger Jugendrotkreuz aktiv, stellt Yvonne Brinkmann fest. Sie möchte jetzt gemeinsam mit weiteren jungen DRK-Mitgliedern das Jugendrotkreuz in Sedelsberg wieder aktivieren und eine neue Gruppe aufbauen.

Interessierte gesucht

Aufgerufen zum Mitmachen sind Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 17 Jahren, die Freude am Helfen und an der Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes haben. Gemeinsam mit Manuela Olthoff, Kerstin Hanneken und Ann-Kathrin Brinkmann möchte Yvonne Brinkmann am Montag, 1. Februar, 16 Uhr, im DRK-Heim in Sedelsberg mit der neuen Jugendrotkreuzgruppe einen Start wagen. Die vier jungen Mädchen hoffen, dass dann noch viele weitere Jungen und Mädchen aus Sedelsberg und dem benachbarten Scharrel kommen, um beim JRK mitzumachen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwar steht für die Mitglieder des JRK Sedelsberg die Erste-Hilfe-Ausbildung und damit die Vorbereitung auf eine spätere aktive Zeit im DRK im Vordergrund. Aber in der JRK-Gruppe gehören auch Spiele, Ausflüge, sommerliche Zeltlager und ein buntes Rahmenprogramm zum Alltag. Auch bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes helfen die Jugendrotkreuzler kräftig mit.

Die Gruppenstunden des JRK Sedelsberg finden jeweils montags von 16 bis 17.30 Uhr statt. Auch nach dem Neustart am Montag, 1. Februar, sind neue Mitglieder jederzeit willkommen.

Erfahrene Leitung

Die vier Gruppenleiterinnen, die alle schon einige Jahre Erfahrungen im DRK Sedelsberg einbringen, bringen bis auf Ann-Kathrin Brinkmann zudem alle mehrjährige Erfahrung im JRK Sedelsberg mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.