BöSEL Der Wanderpokal ging an Hermann Lamarre. Er erzielte insgesamt 2801 Ringe.

von Wilfreid Leser BÖSEL - Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr konnte nun Kompanieführer Helmut Eilers von der ersten Kompanie des Bürgerschützenvereins auf der Generalversammlung zurückblicken. Sehr positiv seien die Änderungen beim Ablauf des Schützenfestes wie das Antreten auf dem Festplatz und der neue Verlauf des Festumzugs aufgenommen worden.

Einen ausführlichen Schießbericht gab Schießmeisterin Annelies Stukenborg. Bei dem Wanderpokalschießen der Züge hat die erste Kompanie mittlere Plätze belegt. Beim Königschießen konnte Josef Stukenborg die grüne Schnur, Michael Brunemund die silberne und Kerstin Vogelsang die goldene Schnur erringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kompaniemeister wurden bei dem Wettbewerb Kleinkaliber aufgelegt: Sabrina Oltmann (Jungschützen), Martin Oltmann (Schützen), Helmut Eilers (Altersklasse), Frieda Lamarre (Seniorenklasse). Kleinkaliber Freihand: Sabrina Oltmann (Jungschützen), Markus Preuth (Schützen), Hermann Lamarre (Seniorenklasse). Luftgewehr aufgelegt: Sabrina Oltmann (Jungschützenklasse), Matthias Hillen (Schützen), Helmut Eilers (Altersklasse) und Frieda Lamarre (Seniorenklasse). Frieda Lamarre wurde in der Seniorenklasse im Wettbewerb Kleinkaliber aufgelegt Vereinsmeister.

Gute Beteiligung gab es bei den Übungsabenden. Hier werden die Ringzahlen im Laufe des Jahres zusammengezählt. Der Sieger bekommt dann zum Jahresabschluß den Wanderpokal. Die Entscheidung fiel ganz knapp aus. Hermann Lamarre erzielte 2801 Ringe und gewann damit erstmals den Wanderpokal. Seine Ehefrau Frieda kam mit einem Ring weniger auf Platz zwei.

Bei den Wahlen einiger Vorstandsämter wurde Edgar Stukenborg als stellvertretender Kompanieführer wieder gewählt. Neuer Jugendwart wurde Jens Vogelsang, der dieses Amt von Dirk Mammen übernimmt. Neuer Standartenträger wurde Ralf Wielenberg, der damit Gerald Schmidt ablöst, der dieses Amt 19 Jahre inne hatte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.