CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Die Cloppenburger Unternehmerfrauen im Handwerk starten am Montag, 15. Januar, mit den Veranstaltungen ihres neuen Jahresprogramms. Zunächst wollen sich die Frauen über die Arbeit des Frauennotrufes informieren.

Helga Högemann aus Cloppenburg, für die Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmerfrauen zuständig, sagte bei der Vorstellung des Jahresprogrammes: „Wir freuen uns besonders auf zwei Veranstaltungen. Am 9. und 10. Februar findet in der Stadthalle der Landesverbandstag statt. Außerdem haben wir eine Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp nach Berlin erhalten.“

Weitere Programmangebote befassen sich mit der geschäftlichen Weiterbildung in Sachen Bilanzen oder dem Schreiben von Geschäftsbriefen. Doch auch der gesellige Part soll nicht zu kurz kommen. In diesem Rahmen werden ein Tagesausflug nach Bielefeld und ein Weihnachtsessen angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Falls nicht anders angegeben finden alle Veranstaltungen um 19.30 Uhr in den Räumen der Kreishandwerkerschaft, Pingel Anton, statt. Alle Mitglieder erhalten zudem per E-Mail eine Nachricht über die Veranstaltung, aber „auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen“, unterstrich Helga Högemann die offenen Info-Angebote.

Der Arbeitskreis der Cloppenburger Unternehmerfrauen ist ein Zusammenschluss von Frauen, die sich in den Firmen und Handwerksbetrieben (vornehmlich ihrer Männer) beruflich engagieren. Vorsitzende ist Christa Strop aus Cloppenburg, zweite Vorsitzende Elisabeth Hämmerer aus Essen, Schriftführerin Rita Breuer aus Cloppenburg und Kassenwartin Gudrun Spottke aus Löningen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.