VARRELBUSCH VARRELBUSCH - Mit dem Lied „Lasst uns beginnen froh und singen“ hat sich der Gemischte Chor Varrelbusch auf seine Generalversammlung eingestimmt, zu der der zweite Vorsitzende Ewald Buschermöhle auch den Ehrenvorsitzenden Franz Menke begrüßen konnte. „50 Mitglieder zählt unser Chor, 15 Auftritte gab es im vergangenen Jahr“, führte er aus.

Schriftführerin Elke Iken ließ in ihrem Jahresbericht Auftritte unter anderem bei den Ostergottesdiensten, beim Erstkommunion-Gottesdienst, Fronleichnam, bei den Weihnachtsgottesdiensten und bei Silberhochzeiten Revue passieren. Außerdem haben die Sängerinnen und Sänger am Dekanatssingen in Molbergen teilgenommen. Beim Sängerfest in Lastrup kam das vorgetragene Lied „Ungarischer Tanz“ gut an.

Die Geselligkeit haben die Varrelbuscher unter anderem bei einer Maitour mit dem Fahrrad gepflegt, eine dreitägige Fahrt führte nach Würzburg, und auch eine Weinprobe stand auf dem Programm. Den Sängerball im November würdigten die Chormitglieder im Rückblick als vollen Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Chormitglieder Luzia Möller und Heinz Grave wurden im vergangenen Jahr als Ehrenamtspreisträger der Gemeinde Garrel ausgezeichnet. Lob und Anerkennung gab es auch von Dirigent und Chorleiter Clemens Giere. Doris Giere, Gretel Middendorf, Helmut Flatken, Bernd Middendorf und Rudolf Werner fehlten bei keiner Chorprobe. Doris Giere hat gar seit fünf Jahren keine Chorprobe versäumt.

Zwei Ehrungen konnte Buschermöhle vornehmen. Anneliese Niehaus und Rudolf Werner wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die gleiche Ehrung steht noch für Hilde Elsner an, die wegen Krankheit bei der Versammlung fehlte.

Bei den Vorstandswahlen fand sich wie in den Vorjahren für den Posten des ersten Vorsitzenden kein Kandidat. Ewald Buschermöhle erklärte sich als zweiter Vorsitzender bereit, auch im kommenden Jahr die Aufgaben als Sprecher des Vorstands wahrzunehmen.

Den neu geschaffenen Posten eines Beisitzers im Vorstand übernimmt nach einstimmiger Wahl Claudia Többen. Als Liedermutter wurde einstimmig Hedwig Jansen bestätigt.

Auch in diesem Jahr hat sich der Gemischte Chor einiges vorgenommen. Richtig zur Sache geht es in der Woche vom 22. bis zum 29. Mai. Dann stehen mit dem Pfarrfest, dem Fronleichnamsfest und dem Sängerfest in Garrel gleich drei große Auftritte an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.