[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]OLDENBURG /CLOPPENBURG /VECHTA OLDENBURG/CLOPPENBURG/VECHTA/PER - Die besten Auszubildenden des Oldenburger Landes sind in Oldenburg ausgezeichnet worden. Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) ehrte am vergangenen Freitag 41 ehemalige Auszubildende, die ihre Abschlussprüfungen in diesem Winter mit der Bewertung „sehr gut“ abgeschlossen haben. „Sie strahlen eine wichtige Tugend ins Land hinaus: Leistungsbereitschaft“, sagte Dr. Heinz-Wilhelm Appelhoff. Der Vizepräsident der IHK dankte auch den Ausbildungsbetrieben sowie den 993 ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern: „Ohne das Engagement des Ehrenamts ist in Deutschland die Berufsausbildung so, wie wir sie kennen, nicht möglich.“

Der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Peters und IHK-Vizepräsident Dr. Heinz-Wilhelm Appelhoff gratulierten den Auszubildenden aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, sowie den Auszubildenden der privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta, deren Abschlussprüfung mit „sehr gut“ bewertet wurden: Lena-Maria Finkeldey (Biologielaborantin, LVL, Emstek), Jens Heseding (Pharmakant, Bela-Pharm, Vechta), Jakob Luft (Technischer Zeichner, Kurre Metall- und Maschinenbau, Saterland), Sara Westerhaus (Mediengestalterin, W + G Werbeagentur Hagedorn, Neuenkirchen-Vörden), Rolf Weiland (Kaufmann im Einzelhandel, Extra Verbrauchermärkte, Vechta), Thomas Kötter (Chemielaborant, Remmers Baustofftechnik, Löningen), Eugen Engler (Technischer Zeichner, Franz Henke, Lohne), Jana Kollmeyer (FH, Industriekauffrau), Christian Reitzke (FH, Industriekaufmann), Simon Scherner (FH, Energieelektroniker), Mathias Schneidereit (FH, Industriekaufmann), Thomas Tholl

(FH, Kaufmann im Groß- und Außenhandel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.