BöSEL. Neben dem Jahresrückblick standen Neuwahlen beim Ortslandvolkverband Bösel/Petersdorf auf dem Programm. Heinz Sprock wurde zum Ortsvorsitzenden wiedergewählt. Er bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder, schränkte seine Amtsdauer jedoch ein: „Ich werde das Amt aber nur noch für ein Jahr übernehmen.”

Zum ersten und zweiten Beisitzer wurden erneut Josef Kurmann und Stephan Tewes gewählt. Die Kasse wird weiterhin von Rainer Schlarmann geführt und von Hubert Ronnebaum und Franz Stärk-Nieberding geprüft. Zu den Delegierten, den Vertretern der Vertreterversammlung, wurden neben Manfred Seppel auch Rainer Schlarmann, Stephan Tewes und Josef Kurmann gewählt. Das Amt der Vertreter der Bauerschaften üben weiterhin Heinrich Brunemund für Osterloh, Josef Lamping für Glaßdorf, Helmut Werner für Bösel/Nord und Stefan Sandmann für Hülsberg aus.

Der Ortsvorsitzende Heinz Sprock informierte, dass der Ortslandvolkverband derzeit 206 Mitglieder habe. Dann hielt der Vorsitzende eine Rückschau auf die letzten Vereinsjahre und hob einige Erfolge heraus. So konnten mehrere Feldbegehungen organisiert und zu der Dorferneuerung in Bösel beigetragen werden. Sprock erwähnte auch verschiedene Vorträge. So ging er zum Beispiel auf den Vortrag des Geschäftsführers Bernhard Suilmann vom Kreislandvolkverband Cloppenburg ein, der über aktuelle Themen in der Landwirtschaft sprach.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.