FRIESOYTHE Ein weiterer Schritt in Richtung eines breiteren und qualitativ hochwertigen Angebots im Bereich der seniorengerechten Unterbringung wurde jetzt an der Friesoyther Ringstraße unternommen. Dort entstehen in den kommenden Monaten elf seniorengerechte Wohnungen, in denen ein betreutes Wohnen angeboten wird. Für den bereits zweiten Bauabschnitt, es gibt hier bereits ein Haus mit zwölf Wohnungen, erfolgte jetzt der symbolische Spatenstich.

„Wir hoffen, im April diesen Jahres den Grundstein für den Rohbau legen zu können, Anfang Juni soll dann Richtfest sein“, so Timo von Bronk, stellvertretender Geschäftsführer bei Einsiedel & Partner, dem Bauträger des Projekts. Die Nachfrage sei gut, sieben der elf Wohnungen seien bereits verkauft.

Der erste Stadtrat Dirk Vorlauf gratulierte zu dem gelungenen Projekt. Ebenfalls vor Ort, Joachim Stuke, Direktor der Friesoyther Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) und Marianne Brand vom LzO-Immobilienservice. Die LzO finanziert das Projekt, rund 1,7 Millionen Euro sind veranschlagt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die elf Wohnungen werden über je zwei bis drei Zimmer sowie ein behindertengerechtes Bad verfügen. Dazu wird es Gemeinschaftsflächen geben. Als Betreuungskraft soll Anita Lammers jeden Tag zwei Stunden vor Ort sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.