Garrel Die erste Veranstaltung des Landfrauenvereins Garrel im neuen Jahr startete passend zum Thema „Ernährung“ mit einem großen Salatbüfett im Restaurant „Zum Elch“. Vor 86 Frauen begann die Diplom-Oecotrophologin Elke Diekmann aus Varel ihren Vortrag mit den Faktoren, die man durch Ernährung beeinflussen kann. Sie verwies auf ernährungsmitbedingte Krankheiten, wie Adipositas, Bluthochdruck, Gicht, Diabetes Typ 2 und Fettstoffwechselstörung.

Nach Ausführung zu den Bausteinen der Behandlung und den Widerständen ging sie zum Thema Ernährungsberatung über. Grundsätzlich beginne diese mit einem Ernährungsprotokoll. Anhand eines Beispiels erläuterte Elke Diekmann, wie die Ernährungspyramide funktioniert und dass diese für eine ausgewogene Ernährung hilfreich sein kann. Je nach eigenen Bedürfnissen bestehe die Möglichkeit, etwa eine Portion Brot durch Müsli mit Haferflocken zu ersetzen, um Salz einzusparen – was bei Bluthochdruck sinnvoll sei.

Diabetikern empfahl die Ernährungsexpertin, das Obst zu sortieren, da viele Sorten extrem zuckerhaltig sind. Ein weiterer Tipp: „Nutzen Sie bei Obst und Gemüse die ganze Produktpalette“ – wie etwa auch Trockenfrüchte, TK-Ware (ohne Zuckerzusatz), 100 Prozent-Fruchtsäfte, Gemüsesäfte oder auch Dosengemüse (möglich salzarm). Eine Alternative bei Smoothies wäre die Zubereitung mit Milchprodukten oder Gemüse statt mit Obst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Fazit gab Diekmann den Frauen mit: „Durch die Abwechslung im Essensplan kommt das Gefühl von Leichtigkeit, Stärke, Selbstverantwortung, Essen mit Genuss.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.