Betrifft: Bericht „Bewohner bestimmen jetzt mit“ (NWZ vom 8. März 2008).

Das differenzierte Wohnsystem des Caritas-Vereins Altenoythe gliedert sich in drei Wohnformen. Die Wohnheime halten intensive Angebote für Menschen mit einem erhöhten Betreuungsangebot vor.

Das Angebot der Außenwohngruppen richtet sich an Interessenten, die das soziale Lernfeld in einem wohngemeinschaftsähnlichen Charakter zur eigenen Weiterentwicklung nutzen. Einige Bewohner erlangen in dieser Wohnform soviel Eigenständigkeit, dass sie mit Unterstützung der ambulanten Wohnbetreuung in einer eignen Wohnung leben können. Das Leitziel aller Wohnangebotsformen ist „Soviel Selbständigkeit wie möglich - soviel Hilfe und Unterstützung wie nötig.“ Dabei spielt das Höchstmaß an Selbstbestimmung in eigenen Angelegenheiten eine zentrale Rolle.

Mit diesem Ansatz setzt der Caritas-Verein Altenoythe auch die Vorgaben des Heimgesetzes um, welches dem Bewohner nicht erst nach der Novellierung Unterstützung in der Wahrnehmung seiner individuellen Rechte sichert.

Leider kam in dem Bericht nicht ausreichend zum Ausdruck, dass die Bewohnerinnen der Außenwohngruppen in Cloppenburg und Friesoythe ihre Mitwirkungsrechte seit ihrem langjährigen Bestehen organisieren und vertreten.

Neu in dem Wahlvorgang, von dem in dem Artikel berichtet wurde, ist die separate Zusammensetzung der Bewohnervertretung, um die individuellen Interessen der Bewohner in der spezifischen Wohnform „Außenwohngruppe“ möglichst wirksam vertreten zu können. Bisher waren sie Teil einer Gesamtvertretung zusammen mit den vollstationären Wohnheimen.

Die Bewohnervertretung arbeitet eng mit dem Betreuungs- und Leitungspersonen zusammen, damit sich Bewohner wohl fühlen und sich nicht, wie in dem Artikel bezeichnet „untergebracht“ empfinden.

Zu erwähnen ist, dass sich die in Friesoythe ansässige Außenwohngruppe nicht mehr an der Tecklenburger Straße, sondern am Scheefenkamp 3 befindet.

Johanna Schrand

Friesoythe

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.