CLOPPENBURG CLOPPENBURG/THI - Mit der Teilnahme an der ersten Frauen-Klüngel-Party in der Cloppenburger Stadthalle am kommenden Freitag beginnt für den „Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk“ das Jahresprogramm. Christa Strop aus Cloppenburg, die Vorsitzende des Arbeitskreises, hat jetzt den Terminkalender 2005 vorgestellt.

In dem Arbeitskreis haben sich Frauen mit eigener Firma, Frauen, die im Unternehmen ihres Mannes oder Partners mitarbeiten, und selbstständige Meisterinnen im Handwerk organisiert. Der vor zwölf Jahren gegründeten Arbeitsgemeinschaft gehören heute rund 60 Mitglieder aus dem Landkreis Cloppenburg an.

Im Zentrum der Aktivitäten stehen der Erfahrungsaustausch, die Information und die gegenseitige Förderung. Entsprechend seien die Inhalte des Programms gestaltet, erläuterte Christa Strop. Dazu gehörten Themen wie Stressbewältigung, Pflegeversicherung, Argumentationshilfen oder die Betreuung von Stammkunden. Auch der gesellige Teil komme nicht zu kurz. Dazu gehören in diesem Jahr eine gemeinsame Kochveranstaltung, ein Tagesausflug nach Hameln und eine Wanderung in der Molberger Dose.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nahezu alle Veranstaltungen absolvieren die Unternehmerfrauen im Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft in Cloppenburg. Das sei ein Beleg dafür, so die Vorsitzende, „dass wir uns dem Handwerk besonders verbunden fühlen“. Neben Christa Strop komplettieren Rita Breuer als Schriftführerin, Elisabeth Hämmerer als zweite Vorsitzende, Gudrun Spottke als Kassenführerin und Helga Högemann als Öffentlichkeitsarbeiterin den Vorstand des Arbeitskreises.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.