FRIESOYTHE FRIESOYTHE/KRF - „Das zurückliegende Jahr war für die Friesoyther Kaninchenzüchter sehr erfolgreich. Wir stellten für Cloppenburg wie fürs Emsland mehrere Kreismeister“, sagte der Vorsitzende des Kaninchenzuchtvereins I 20 Friesoythe, Hugo Rosenwinkel, auf der Mitgliederversammlung in Ellerbrock.

In seinem Jahresbericht betonte er, dass die Lokalschau in Ellerbrock mit 191 Tieren ein gutes Ausstellungsergebnis verbuchen konnte. Die Preisrichter bestätigten den Friesoythern mit ihrer Bewertung, dass hervorragende Qualität ausgestellt wurde. Vereinsmeister wurde bei den Senioren Thomas Riekermann. Lob gab es für die Jugendlichen, die hervorragendes Tiermaterial zeigten, Vereinsmeister bei der Jugend wurde Bernd Olliges.

Bei den drei Besten vorgemeldeten Tieren wurde die ausgezeichnete Zuchtarbeit von Thomas Riekermann von den Bewertungsrichtern ein zweites Mal unterstrichen, er erzielte mit 291,5 Punkten das beste Ergebnis. Nur um einen Punkt geschlagen geben mussten sich Cordula Jansen und Hugo Rosenwinkel, die sich mit 290,5 Punkten den zweiten Platz teilten. Neben acht Ehrenmitgliedern zählt der Verein zurzeit 56 Mitglieder. Bei den monatlichen Versammlungen hätte manchmal der Besuch etwas stärker sein können, doch im Großen und Ganzen könne man zufrieden sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für fast 1000 Euro wurden neue Ausstellungskäfige angeschafft. Dank zollte Rosenwinkel den Helfern, die die Böden der Käfige gestrichen haben und dadurch einsatzbereit machten. Ausgesprochen gut besucht war die Versammlung der Tierbesprechung, Zuchtwart Thomas Riekermann konnte den Vereinmitgliedern viele nützliche Tipps zu den besonderen Merkmalen der einzelnen Rassen geben. Die „Tischbewertung“ der Kaninchen wurde von den Züchtern ebenfalls sehr gut angenommen, viele ließen ihre Tiere vereinsintern begutachten und auf Ausstellungstauglichkeit prüfen.

Die Friesoyther richteten in diesem Jahr das Seniorentreffen des Kreisverbandes aus und konnten hierzu über 50 Besucher begrüßen. Nach einem Empfang mit Kaffee und Kuchen, hierfür sorgten die Frauen der Vereinsmitglieder, sowie einer Sightseeingtour durch die Stadtgemeinde Friesoythe stand ein gemeinsames Grillen in Ellerbrock auf dem Programm.

Tätowiermeister Reinhold Jansen berichtete, dass insgesamt 601 Kaninchen tätowiert worden sein, davon entfielen 396 Kaninchen auf die Seniorengruppe des Vereins I 20 sowie 38 auf die Juniorengruppe und 167 auf Mitglieder andere Clubs. Bei den Teilwahlen zum Vorstand herrschte Einmütigkeit, alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Hugo Rosenwinkel wurde als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt und wurde zudem zum Jugendwart gewählt. Schriftführerin ist wie bisher Cordula Jansen und Paul Bröcker wurde als ihr Stellvertreter gewählt. Im Amt bestätigt wurden auch Tätowiermeister Reinhold Jansen, Zuchtwerbewart Thomas Riekermann und Gerätewart Hans Meyer. Als Kassenprüfer fungieren Carsten Chiwy und Johannes Olliges. Festgelegt wurden die Termine der Monatsversammlungen sowie der anderen Veranstaltungen des Vereins, die Lokalschau findet am 21. und 22. Oktober in der alten Schule in Ellerbrock statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.