Vechta Die Zucht hat sich gelohnt: Bei der Elite-Fohlenauktion des Oldenburger Pferdezuchtverbands in Vechta konnte der kleine Hengst Dechamps v. De Niro-Florencio I-Rubinstein aus der Zucht von Monika Quarz aus Friesoythe für 48 000 Euro verkauft werden. Während der kleine Kerl in einem Stall in Deutschland bleiben wird, wurden zwei hochnoble Stutfohlen für je 40 000 Euro ins Ausland verkauft: Elfenliebe v. Diamond Hit-De Niro-Rohdiamant, Z.: Ewald Grotelüschen, Wardenburg, wird künftig in Dänemark Freude bereiten, Großfürstin v. Fürst Romancier-Sandro Hit-Rubinstein aus der Zucht von Heinrich Gerriets, Wilhelmshaven zieht nach Belgien.

„Sehr positiv zu bewerten war die Nachfrage bei den Springfohlen“, so Saskia Albrecht, zuständig für PR und Öffentlichkeitsarbeit des Oldenburger Pferdezuchtverbands. „Hier setzte sich My Crack v. Mylord Carthago-Calido-Cento, Z.: Bernd Riem, Weil der Stadt, an die Spitze der Preisstatistik. My Crack wurde für 16 000 Euro nach Indonesien zugeschlagen.“

Großes Interesse an den Oldenburger Qualitätsfohlen zeigte laut Albrecht das Ausland: Insgesamt wechselten 28 von insgesamt 68 verauktionierten Fohlen nach Belgien (6), Dänemark (4), Großbritannien (4), Schweden (3), Niederlande (2), Österreich (2), Singapur (2), Indonesien (1), Polen (1), Russland (1), Schweiz (1) und Spanien (1). 810 500 Euro wurden umgesetzt, der Durchschnittspreis pendelte sich bei rund 12 000 Euro ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss an die erfolgreiche Elite-Fohlenauktion offerierte der Oldenburger Pferdezuchtverband am Sonntag die Möglichkeit, Oldenburger Fohlen im freien Handel im Rahmen des Fohlenmarktes zu erwerben. In Vechta war viel los und beste Marktstimmung allgegenwärtig. Ein buntes Publikum aus der Region bis hin zu Kunden aus dem entfernten Amerika tummelte sich im Reiterwaldstadion.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.