Friesoythe Eine vorzeitige Bescherung haben am Donnerstagnachmittag zwölf Vereine und Einrichtungen in der Geschäftsstelle Friesoythe der Spar- und Darlehnskasse (Spadaka) Friesoythe erlebt. Nikolaus Hüls, Vorstandsmitglied der Bank, verteilte mit seinen Kollegen Lars Dominik (Marktbereichsleiter Friesoythe/Altenoythe) und Iris Budde (Privatkundenberaterin Altenoythe) die Reinerträge des VR-Gewinnsparens und sorgte damit für große Freude bei den verschiedenen Vertretern der Vereine und Einrichtungen aus dem Gebiet der Spardaka-Geschäftsstellen Friesoythe/Altenoythe.

Die Beschenkten erhielten insgesamt 19 300 Euro. Darin enthalten sind auch 500 Euro für den Förderverein „Kindergarten Piccolino Freunde und Förderer“ in Altenoythe für ein Zirkusprojekt, die bereits im April ausgezahlt wurden, sowie 1500 Euro, die im Juli dem Radsportclub Thüle für die Anschaffung eines Sternenzeltes zu Gute kamen.

Mit der Vergabe der Reinerträge möchte die Spar- und Darlehnskasse Friesoythe die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Einrichtungen im Geschäftsgebiet würdigen. „Das Ehrenamt ist das Rückgrat der Gesellschaft“, betonte Hüls. Mit dem Geld möchte man die Vereine und Einrichtungen gezielt unterstützen und Danke sagen für das große ehrenamtliche Engagement. „Da reicht nicht nur ein Händedruck aus.“ Das Ehrenamt stehe vor einer großen Herausforderung. Nachwuchs zu finden, sei nicht einfach, so Hüls.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folgende Vereine und Einrichtungen konnten einen Scheck für gezielte Investitionen entgegennehmen: SV Hansa Friesoythe (2000 Euro für LED-Videowall/Hinweisschilder), € Montessori-Kinderhaus (1200 Euro für Spielplatzerweiterung), Frauenchor Friesoythe (500 Euro für Liedermappen), Musikverein Thüle (2000 Euro für Instrumente), € Tennisverein Friesoythe (1000 Euro für Kehrmaschine), Förderverein der Katholischen Grundschule Thüle (2000 Euro für Anschaffung eines Spielturms), € Heimatverein Altenoythe (1000 Euro für Drucker inklusive Patronen),€ St. Joseph Spölkoppel ut Kampe (1500 Euro für die Anschaffung von Stapelstühlen). „Ich bedanke mich ganz herzlich. Wir freuen uns sehr“, sagte Christa Beermann, die den symbolischen Scheck über 500 Euro für den Frauenchor Friesoythe entgegennahm. Sie habe zum ersten Mal überhaupt so einen Antrag gestellt.

Des Weiteren wurden finanziell unterstützt: Spielplatzgemeinschaft Barkentange (1000 Euro für Sitzkarussell), € Förderverein Heinrich-von-Oytha-Schule (2000 Euro für Drucker + Presse inklusive Patronen), € Förderverein Kindergarten St. Christophorus (1500 Euro für Anschaffung von Stocke Trip-Trap Stühlen) und Schützenverein Kampe-Ikenbrügge (1600 Euro für Target Sprint).

Insgesamt schüttete die Spar- und Darlehnskasse Friesoythe in diesem Jahr in ihrem gesamten Geschäftsbereich rund 52 600 Euro aus den Reinerträgen aus€. Für eine Kinderbusübergabe im Frühjahr 2018 werden zusätzlich noch einmal 6000 Euro übergeben. Der Adressat wurde von der Bank aber noch nicht verraten. €

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.