+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Corona-Schutz zum Schulstart
Gesundheitsminister beschließen Impfangebot für Kinder ab 12 Jahren

Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro hat die Missionsgruppe Friesoythe den Verein „Jedem Kind eine Chance“ unterstützt€. Ulla Machon überreichte die Spende im Auftrag der Missionsgruppe an den Verein anlässlich einer Vorstandssitzung. Das Geld war auf einem Adventsbasar der Missionsgruppe zusammengekommen. Der Betrag entstand durch großzügige Kuchenspenden und diverse Handarbeiten anlässlich dieses Basars. Der Vorsitzende des Vereins, Herrmann Reiners, bedankte sich im Namen der Kinder, denen geholfen werden kann bei der Missionsgruppe.

Die Hilfsbereitschaft ist ungebrochen. Nachträglich zur Spendenaktion auf der Weihnachtsfeier der Familie Friedel und Rita Reiners mit einem Rekordergebnis hat jetzt die Firma Gebrüder Kamphaus BauGmbH & Co.KG einen Betrag von 1500 Euro gespendet und die Spendensumme auf insgesamt 10 108,71 Euro erhöht. Rita und Friedel Reiners freuten sich über dieses unerwartete Ergebnis zugunsten der Rumänienhilfe Helping Hands und dem Verein „Jedem Kind eine Chance“ und bedanken sich herzlich bei allen Spendern und Sponsoren. Mitgliedsanträge für „Jekieicha“ gibt es jederzeit bei Familie Reiners und alle Sach- oder Geldspenden für die Rumänienhilfe können im Laufe des Jahres bei Friedel Reiners abgegeben werden (Telefon   04493/1435). Für Geldspenden ab 50 Euro kann der Verein eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.