Emstek Die Volksbank Emstek eG förderte auch im vergangenen Jahr wieder soziale, sportliche und kulturelle Zwecke. Die Mittel für die finanziellen Zuwendungen stammen aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens. Dieses Mal rieselte ein warmer Geldsegen von insgesamt 22 660,20 Euro hernieder.

Katharina Dobrunz, Mitarbeiterin der Volksbank Emstek, überreichte zahlreiche Geldgeschenke an insgesamt 16 Vereine und soziale Einrichtungen der Gemeinde Emstek, um sie finanziell zu unterstützen. „Wir haben in diesem Jahr versucht, die Übergabe der Spenden unter Einhaltung der Hygieneverordnung so persönlich wie möglich zu gestalten. Es ist klasse, mit den Vereinsmitgliedern in der Region ins Gespräch zu kommen, diese näher kennenzulernen und vor allem in den schweren Zeiten unterstützen zu können.“, sagte Dobrunz.

„Die vielen Menschen, die sich in Vereinen und Gruppen ehrenamtlich engagieren, tragen wesentlich dazu bei, dass das Leben in den Ortschaften vielseitig und lebendig gestaltet wird. Das unterstützen wir gern mit unseren Spenden“, so Bank-Vorstandsmitglied Andreas Langemeyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vorstandsmitglieder zeigten sich sehr erfreut, dass sie mittels der Spenden vor allem die ehrenamtlichen Arbeiten in der Gemeinde unterstützen und den vielen tätigen Vereinsmitgliedern Anerkennung zollen können.

Diese Vereine wurden berücksichtigt


 Blasorchester „Cäcilia“ Emstek: 2000 Euro für die Anschaffung neuer Noten sowie eines Vereinslaptop
 Dorfgemeinschaft Drantum: Materialkosten-Zuschuss für die Sanierung des denkmalgeschützten Glockenturms in Höhe von 1346 Euro
 Förderverein der Grundschule Emstek: 1500 Euro für die Anschaffung von Schulhofausstattung
 Förderverein der Grundschule Höltinghausen: 717 Euro für Anschaffung von Kamishibaikarten
Gospelchor St. Margret Singers: 2228 Euro für ein portables E-Piano sowie ein neues Mischpult.
 Gymnastikverein Kellerhöhe: 250 Euro für Gymnastikbälle und -matten
Heimatverein Halen: 2200 Euro für die Erstattung des Halener Dorfkalenders.
 Kath. Kindergarten St. Maria Goretti: 2179 Euro für die Anschaffung von Geräten und Elementen für den Sport- und Turnraum
 Kath. Öffentliche Bücherei St. Margaretha: 1000 Euro für Investition in neue Kindersachbücher, Spiele und Toniefiguren
 Messdiener St. Margaretha Emstek: 800 Euro für die Anschaffung von neuen Indoor- und Outdoor-Spielen für das Zeltlager.
 Musikkorps Höltinghausen: 2700 Euro für die Anschaffung neuer Vereinsjacken, T-Shirts und Noten.
 Musikverein Bühren: 2915 Euro für ein neues Blechblasinstrument
 Schützenmusikzug HoKeBü: 1000 Euro für die Anschaffung von zwei neuen Pavillons
Senioren 60Plus Halen: 350 Euro für neue Gesellschaftsspiele.
SV Emstek: 500 Euro für die digitale Übermittlung von Spielergebnissen und -berichten an den Volleyballverband.
 SV Höltinghausen: 975 Euro für die Anschaffung einer mobilen Musikanlage für die Kindertanz- und Kinderturngruppe des Sportvereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.