Emstek Bunt erleuchtete Bäume, festliche Weihnachtsbeleuchtung und ein Hauch Schnee auf den Dächern sorgten für eine vorweihnachtliche Stimmung beim ersten „Advent einläuten“ am Freitagabend in Emstek. Auch in den teilnehmenden Geschäften, die an diesem Abend bis 22 Uhr geöffnet hatten, erwartete die Besucher eine vorweihnachtliche Atmosphäre, kleine Leckereien und Getränke. Zufrieden mit dem Verlauf des erstmals durchgeführten Events zeigten sich die Organisatoren vom Vorstand des Handels- und Gewerbevereins (HGV).

Großer Andrang herrschte auf dem Marktplatz beim Street-Food-Wagen von „Beef Chief-Burger“ aus Vechta, wo unter anderem auch die von den Geschäften ausgegebenen Gutscheine eingelöst werden konnten. Auf reges Interesse stießen die beiden Nachtwächterführungen von Markus Meckelnborg. Zahlreiche Emsteker nutzten die Gelegenheit, an diesem Abend viele Details über die Geschichte des Ortes zu erfahren. „Ich freue mich, dass so viele Interessierte zu dieser Nachtwächterführung gekommen sind, obwohl Emstek in seiner Geschichte aufgrund seiner Größe wohl nie einen Nachtwächter hatte“, betonte der Vorsitzende des Heimatvereins.

Im Laufe seiner Führungen gab Markus Mecklenborg Einblicke in sein breites historisches Wissen und die Zuhörer erfuhren viele lokalgeschichtliche Details. „Das habe ich gar nicht gewusst, obwohl ich schon mein ganzes Leben in Emstek gewohnt habe“, wunderte sich eine Frau über das Wissen über die verschiedenen Hofstellen und Geschäftshäuser sowie der Familien, die zum Teil schon seit vielen Generationen hier beheimatet sind. Aber auch die Geselligkeit kam beim Rundgang durch das Dorf und der Einkehr bei verschiedenen Stationen nicht zu kurz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der kleinen Bühne auf dem Marktplatz verloste der HGV zweimal an diesem Abend unter den anwesenden Besuchern Käse, Dauerwürste, Aale und Familiensparbücher. Es nahmen alle Lose der großen Weihnachtsverlosung teil, die bis zu diesem Abend in das Glücksschwein auf dem Marktplatz eingeworfen wurden. Die Loskarten nehmen auch an der großen Weihnachtsverlosung teil, die wie jedes Jahr am 28. Dezember um 20 Uhr im Saal „Backhaus“ beginnt.

Das Feuerwerk, das zum Abschluss des Abends geplant war, wurde kurzfristig aufgrund von neu aufgetretenen Sicherheitsbedenken abgesagt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.