Elisabethfehn Ausverkauft meldete der Verein „Dorfgemeinschaft“ Elisabethfehn an seinem Ess-Stand auf dem elften Brauchtums- und Handwerkermarkt am Sonntag auf dem Gelände beim Dorfgemeinschaftshaus, unmittelbar am Elisabethfehnkanal gelegen. „Wir hatten weder Bratkartoffel, noch den leckeren Matjes mehr. Lediglich vier Spiegeleier hätten wir noch braten können“, sagte der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, Günter Ludmann, sehr zu seiner Freude.

Den Mitgliedern blieb nur, die Pfanne sauber zu machen und das Marktgeschehen selbst zu genießen. Die Neuauflage übertraf bei herrlichem Sonnenschein alle Erwartungen. „Es war bisher wohl der beste Besucherandrang, seit es unsere Veranstaltung gibt. Insbesondere die Tee- und Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen lockte die Besucher an. Alle rund 45 Aussteller sind gekommen“, freute sich Ludmann.

Es gab einiges zu sehen und zu bestaunen. Aber auch zu kaufen. Mit großer Freude stöberten Hobby-Bastler und Liebhaber des Handwerks zwischen Waren herum. Wieder präsent waren die ortsansässigen Institutionen und Vereine. Zum Sehen und zum Staunen lud die Ausstellung einer ansehnlichen Sammlung von Traktoren und Arbeitsgeräten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der „Schlepperfreunde Flachsmeer “ ein. Auch die Feuerwehr Barßel war mit einem Fahrzeug vor Ort.

Den Holzschuhmachern wurde ebenfalls über die Schulter geschaut. Viel Interesse fanden zudem die Seilmacherei oder der Stuhlflechter. Eine Drehorgel drehte sich für das SOS-Kinderdorf. Mit einem Stand war auch der Förderverein des Kindergartens und der Grundschule vertreten. Aber auch der Fischereiverein Barßel meldete schon vor Veranstaltungsende „ausverkauft“. Bei dem Erfolg ließ Ludmann keinen Zweifel daran, dass 2020 das Dutzend voll gemacht wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.