GARREL GARREL/WL - Friedrich von Essen wurde auf der Jahreshauptversammlung zum Ehrenmitglied des Kaninchenzuchtvereins I 95 ernannt. 33 Jahre gehört er dem Verein an. Auf der Bundesschau in Nürnberg holte er sich mit einem havannafarbenen Lohkaninchen den Deutschen Meistertitel. Bei den Vorstandswahlen wurde Vorsitzender Karl-Heinz Behnke wieder gewählt. Weiter wurden Franz Vogel (Zuchtwart), Günter Meyer (Kasse), Willy Purtz (Schriftführer), Reinhard Menke (Zuchtbuchführer) und Heinz Werner (Tätowiermeister) gewählt.

38 Mitglieder gehören dem Verein augenblicklich an. Erfreulich seien vier Neuaufnahmen, darunter zwei Jungzüchter, freute sich Behnke. 422 Tiere aus 17 Rassen sind im vergangenen Jahr im Zuchtbuch eingetragen worden. Gegenüber dem Vorjahr sind dies 60 Tiere mehr.

Im vergangenen Jahr waren die Züchter recht aktiv. Tierbesprechungen, eine Stallschau und ein Maigang standen auf dem Programm. Bei der überregionalen Jungtierschau des Sechserclubs wurden 250 Tiere ausgestellt. Ein Erfolg war auch die Lokalschau, auf der den Züchtern wieder gutes Tiermaterial bescheinigt wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit züchterischen Erfolgen konnten einige Vereinsmitglieder aufwarten. Neben dem Deutschen Meistertitel von Friedrich von Essen wurde Ernst August Looschen mit einem schwarz-weißen Kalifornier Deutscher Vizemeister. Landesmeistertitel holten auf der Landesschau in Lingen Reinhard Menke, Klaus Elberfeld und Ernst August Looschen. Bei der Kreisschau holten die Garreler Kaninchenzüchter den Kreisvereinspokal.

Zum Züchter des Jahres wurde in geheimer Abstimmung Ernst August Looschen gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.