GARREL GARREL/EB - Fünf Mitglieder des Radsportclubs Garrel haben sich jetzt auf die Spuren ihrer großen Vorbilder begeben. Sie haben sich in die französischen Alpen aufgemacht, um einige Etappen der „Tour de France“ mit dem Rennrad abzufahren. Wolfgang Hilgefort, Franz Anneken, Walter Tönnies, Lukas Tönnies und Reinhard Meyer schlugen die Zelte auf einem Campingplatz nahe Briancon auf, wo eine Etappe der Tour startet.

Von Briancon aus erkundete die Rennradgruppe aus Garrel einige Pässe. Am ersten Tag sammelten die Männer Erfahrungen auf den engen Straßen, ehe sie sich schließlich auf den Col d'Izoard mit einer Höhe von 2360 Meter wagten, berichtet Reinhard Meyer. Tags darauf traute es sich die Gruppe bereits zu, den Tourklassiker Col du Calibier mit einer Höhe von 2642 Meter zu bezwingen. Die zermürbenden Serpentinen des Calibiers mit einer Strecke von rund acht Kilometern hatten eine durchschnittliche Steigung von 7,8 Prozent. Die maximale Steigung betrug sogar zwölf Prozent, so Meyer weiter. Zum Abschluss machte sich die Gruppe auf den Weg in Richtung Italien nach Sestriere, die über den Col de Montgenevre (1845 Meter) führte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.