ELISABETHFEHN Einen neuen Spielplatz möchte die Kindertagesstätte „Die Arche“ in Elisabethfehn errichten. Unterstützung gibt es vom Förderverein. Nun gab es einen weiteren Geldsegen in Höhe von 3112,60 Euro für das Projekt, zu dem die Gemeinde Barßel und die Kirchengemeinde St. Ansgar den Grundstock gelegt haben.

Gleich mehrere Spender beteiligten sich an der Geldspritze. Bei der Scheckübergabe bedankten sich Kindergarten und Förderverein mit einem Frühstück.

Das Ingenieur- und Sachverständigenbüro Rubach und Partner setzte sich schon in den vergangenen Jahren für einen guten Zweck ein. In diesem Jahr gingen 1000 Euro an die Kindertagesstätte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Privatleute Siegfried und Christa Deeken spendeten 352,60 Euro. „Es ist eine sinnvolle Investition für die Kinder“, befand Siegfried Deeken. Mit einer Schrottsammel-Aktion unterstützten Andre und Monika Bruns das Projekt. Durch das Einsammeln von Altmetall auf dem Firmengelände „De Isenplüntjer“ kamen 260 Euro zusammen. Das Ehepaar Bruns freute sich, durch den Erlös einen Anteil für einen neuen Erlebnisspielplatz geleistet zu haben.

Ein nicht namentlich genannter Spender schoss noch einmal 1000 Euro dazu. Einen Betrag von 500 Euro gab es von der Öffentlichen Versicherung. „Wir haben diese Summe gern gespendet“, sagte Andre Lüerßen.

Mit einem Lied, einem Blumenstrauß und strahlenden Augen bedankten sich die Kinder bei den Geldgebern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.