BETHEN Neben den Delegierten der 24 Bruderschaften war viel Schützenprominenz aus dem Diözesan- und Landesverband zur Delegiertenversammlung unter der Leitung von Landesbezirksjungschützenmeister Markus Stammermann nach Bethen gekommen. Nahezu der gesamte Diözesanvorstand der Jungschützen war dabei. Auf der Tagesordnung standen neben den Rechenschaftsberichten auch Wahlen zum Vorstand. Schriftführerin Simone Grieshop und Schatzmeister Thorsten Pieper schieden auf eigenen Wunsch aus. Beide wurden für Ihre langjährige Mitarbeit im Landesbezirksvorstand des Bundes der St.-Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ) mit einem Präsent verabschiedet.

Grüße des Weihbischofs

Diözesanjungschützenmeister Franz-Josef Wellmanns gab einen dezidierten Bericht aus dem Diözesan- und Bundesverband. BDKJ-Präses Heiner Zumdohme überbrachte die besten Wünsche des Weihbischofs.

Heeß leitet Wahlen

Für die Wahlen übernahm Diözesanbundesmeister Peter Heeß die Leitung. In geheimer Abstimmung wählten die Delegierten Renate Preuth (St.-Johannes-Schützengilde Garrel) zur neuen Landesbezirksschriftführerin und Tino Globisch (St.-Viktor-Schützenbruderschaft Rottinghausen) zum neuen Landesbezirksschatzmeister.

Zum neuen Kassenprüfer wurde Ludger Preuth aus Garrel gewählt. Das Amt des Fahnenschwenkermeisters bleibt bis zu einer eventuellen Wiederbelebung dieser Sparte vakant. Stammermann und sein Stellvertreter Markus Heitkamp waren schon im vergangenen Jahr gewählt worden.

Auf Anregung von Bezirksjungschützenmeister Andreas Kramer wurde zu einer Hutsammlung für die Hinterbliebenen des schweren Unfalls beim Festumzug in Menden aufgerufen, bei dem vier Kleinkinder ihre Väter verloren hatten. Die Sammlung erbrachte 230 Euro.

Zum Ende verabschiedete Stammermann die von weit angereisten Gäste des Diözesanvorstands mit kleinen ortsüblichen Aufmerksamkeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.