Strücklingen Es sei an der Zeit, den Vorstand des Clubs Birke weiter zu verjüngen, sagte Vereinschef Mathias Lukassen am Sonnabend auf der Jahreshauptversammlung des Clubs Birke im Strücklinger Hof. „Junge Leute haben andere Netzwerke, haben andere Ideen und bringen so frische Ideen in den Club Birke.“ Aus diesem Grunde standen Lukassen und der dritte Vorsitzender Martin Wand für eine erneute Kandidatur nicht wieder zur Verfügung.

Einstimmig haben daraufhin die Clubmitglieder Lars Kramer zu ihrem neuen Vereinschef gewählt. Seit November 1986 war Lukassen im Vorstand tätig. Dort übernahm er 1986 von Gründungsmitglied Heinz Behrens die Kasse, die er zehn Jahre führte, um dann 1996 den Vorsitz von Jimmy Cordes zu übernehmen. Insgesamt wirkte Lukassen 28 Jahre im Vorstand. Für sein Engagement bedankte sich der zweite Vorsitzende Alexander Wilken bei ihm mit einem Präsent. Für Ehefrau Hermine gab es einen Blumenstrauß. Für Wand, der vor zehn Jahren das Amt des dritten Vorsitzenden übernahm, hatte Wilken ebenfalls ein Präsent dabei.

Wilken wurde als zweiter Vorsitzender wiedergewählt. Für Wand wurde Christ Fittje in Abwesenheit gewählt. Dieser hatte jedoch im Vorfeld erklärt, das Amt anzunehmen. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. So gehören dem Vorstand weiterhin Conny Hermes (Schatzmeisterin) und Manuel Madderken (Schriftführer) an. Zu Kassenprüfern wurden Mathias Wessels und Ralf Schulte gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lukassen blickte auf ein sehr aktives Jahr zurück. Sehr gut besucht war wieder die Boßelveranstaltung im vergangenen Winter mit anschließendem Kohlessen. Beim Dorf- und Wanderpokalschießen konnten die Mitglieder einen der vorderen Plätze belegen. Seit Jahren schon beteiligt sich der Club am Strücklinger Pfarrfest. Die Sommer-Radtour 2014 wurde hervorragend angenommen. Danke sagte Lukassen den Helfern und Unterstützern im Verein. Über eine zufriedenstellende Kassenlage berichtete Hermes.

Ein umfangreiches Programm erwartet die Mitglieder im Jahr 2015. Begonnen werden soll dieses mit einer Boßeltour am 21. Februar. Der Tanz unter dem Maibaum findet am 30. April statt. Auch beim Pfarrfest und beim Weihnachtsmarkt wirkt der Club Birke wieder mit. Die Radtour findet am 22. August statt, die Generalversammlung am 21. November.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.