Cloppenburg Der Hobbyimker Werner Fendesack lädt am 11. August zu einem Sonntagsspaziergang zum Imkerstand im Museumsdorf Cloppenburg ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Museumskasse.

Zunächst informiert er über Insekten allgemein und die Unterschiede zwischen Honigbienen, Hummeln, Wespen und Wildbienen. Dann berichtet er von seiner Arbeit als Imker, vom Aufbau eines Bienenvolkes und welche Arbeiten zu verschiedenen Jahreszeiten anfallen.

Er thematisiert auch den Nutzen, den die Bienen in unterschiedlichsten Bereichen für den Menschen haben, zum Beispiel als Honig- und Wachslieferanten oder bei der Bestäubung der Pflanzen. In der Medizin wird die Anwendung des Bienengifts erforscht, zum Beispiel als Blutdrucksenker oder bei rheumatischen Erkrankungen oder Arthrose.

Propolis, eine harzartige Masse, stellen die Bienen zum Abdichten von kleinen Öffnungen und Ritzen im Bienenstock her. Sie kann das Wachstum von eingeschleppten Bakterien und Pilzen hemmen oder sie abtöten.

Als Salbe bei Hautverletzungen, Sonnenbrand oder Schürfwunden sowie für die Mundhygiene oder als Pflegeprodukte für Haut und Haare findet Propolis auch für den Menschen Verwendung.

Fendesack geht aber auch auf Probleme für Imker und Bienen ein, die Krankheiten, Umweltgifte oder die Landwirtschaft bereiten können.

Natürlich soll es auch um Anregungen gehen, wie Bienen und Insekten allgemein geholfen werden kann und welche Verhaltensänderungen von Seiten des Menschen nötig sind, um das Insektensterben aufzuhalten

Die Puppenbühne Heyderhoffmann aus Oldenburg spielt für Kinder das Stück „Ein lustiges Abenteuer mit Kasper und seinen Freunden“. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Herrenhaus Arkenstede (Gebäude-Nummer 23).

An Kinder ab sechs Jahren richtet sich auch das Angebot des Museumsbäckers. Unter fachkundiger Anleitung können die Teilnehmer einen Teig kneten, sich ein Brot gestalten und anschließend im historischen Steinbackofen backen. Interessenten für dieses Angebot sollten sich um 14 Uhr am Backhaus Wehlburg einfinden. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, werden ab 12.30 Uhr auch schon Anmeldungen angenommen.

Und außerdem sind am Samstag und am Sonntag die Töpferei (13 bis 17 Uhr) und die Bäckerei (10 bis 18 Uhr) geöffnet.


     www.museumsdorf.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.