Cloppenburg Zahlreiche Tiere von Züchtern aus verschiedenen Teilen der Bundesrepublik, vornehmlich aber aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, erwartet der Rassegeflügelzuchtverein Cloppenburg zu einer Ausstellung. Als Termin für die Schau, die in der Cloppenburger Münsterlandhalle stattfindet, stehen der 3. und 4. November fest.

Der 70. Kreisverbandsschau Oldenburg-Süd sind die 40. Cloppenburger Allgemeine Rassegeflügelschau mit der Kreisverbandszuchtbuchschau sowie die 43. Kreisverbandsjugendschau angeschlossen. Darüber hinaus sind die Züchter des Rhodeländer Huhnes in Deutschland mit ihrer Hauptsonderschau in Cloppenburg vertreten.

Viel Arbeit und ebenso viel Organisationstalent warten auf das Vorbereitungsteam, bevor die ersten Tiere am Donnerstag, 1. November, ab 16 Uhr in die Ausstellungskäfige und Volieren eingeliefert werden können. Anmeldungen sind nur noch bis heute bei Sonja Vornhagen, Molberger Straße 228 in Cloppenburg, möglich. Ausdrücklich weist die Ausstellungsleitung darauf hin, dass bei der Anmeldung die Registriernummer der Veterinärbehörde genannt werden muss. Impfpflicht besteht für Truthühner, Hühner, Zwerghühner und Tauben. Für Wassergeflügel wird die Bestätigung der Sentinelhaltung beziehungsweise die virologische Untersuchung gefordert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bewertung der Ausstellungstiere durch die Preisrichter erfolgt am Freitag, 2. November. Für Besucher ist die Schau am Samstag, 3. November, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 4. November, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die offizielle Eröffnung ist am Samstag um 11 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.