FRIESOYTHE Die Fluktuation im Kinder- und Jugendchor St. Marien Friesoythe ist hoch. Deshalb standen bei der Generalversammlung des Chores wieder Vorstandswahlen an. Eltern waren leicht aus dem Vorstand „herauswachsen“ und die jüngeren Chorkinder nicht mehr im Vorstand vertreten, deshalb wird der Vorstand immer nur für ein Jahr gewählt.

In diesem Jahr setzt er sich aus Sabine Bickschlag, Heike de Buhr, Sabine Drees und Maria Neuenstein sowie Marie Westerbusch als Vertreterin des Jugendchores zusammen.

Petra Bornhorst und Mechthild Lübbers schieden nach mehrjähriger Vorstandsarbeit aus. Rebecca Voss dankte den beiden für die langjährige Unterstützung. Im März wird es ein gemeinsames Abendessen des alten und neuen Vorstandes geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Generalversammlung wurden die Höhepunkte des vergangenen Chorjahres noch einmal erwähnt und ein Ausblick auf das aktuelle Jahr gegeben. Neben Auftritten in verschiedenen Gottesdiensten wird es wieder ein Frühjahrskonzert und ein Krippenspiel geben mit den dazu gehörigen Probenwochenenden.

Das Chorjahr 2010 wird dazu mit einem besonderen Ereignis beschlossen werden: der Chor fährt – schon zum zweiten Mal – zum Pueri Cantores Kongress nach Rom und wird dort in der Neujahrsmesse im Petersdom gemeinsam mit den vielen Pueri Cantores aus aller Welt singen.

Dankbar konnte der Chorvorstand auch von einer großzügigen Spende berichten: Heribert Wilmes, der den Chor seit einigen Jahren auf allen Reisen als Fotograf und gute Seele begleitet, hat seinen Gewinn eines Preisausschreibens dem Chor gespendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.