CLOPPENBURG Für ihre Toleranz hat der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Cloppenburg, Albert Deeken, den Anwohnern am Freitag bei der Eröffnung des Mariä-Geburtsmarktes gedankt. In seiner Begrüßungsrede vor dem 38 Meter hohen Riesenrad lobte Deeken auch Marktleiter Egon Meyer-Pölking für dessen Engagement.

Die zumeist jungen Besucher warteten unterdessen schon ungeduldig. Denn für sie zählte nur eines: Dass der größte Jahrmarkt in Cloppenburg endlich losgeht. Doch bevor es soweit war, stand zunächst die traditionelle Verlosung auf dem Programm. Über jeweils eine „Marktspaßkarte“ im Wert von 50 Euro freuten sich Sven Zimmermann, Alexander Reich, Ferhat Alim, Helga Wilde, Thomas Griesmann, Dominik Schneider und Maximilian Fiebig (alle Cloppenburg). Ein MP3-Player gehört fortan Jürgen Rischen (Cloppenburg), und Brigitte Schwerter (Garrel) freute sich über eine Digitalkamera. Ein Fahrrad im Wert von 350 Euro brachte das Los von Michael Mechelhoff aus Cloppenburg ein.

Anschließend gab es kein Halten mehr: Sofort nach der Verlosungsaktion stürzten sich die Kinder und Jugendlichen auf die Fahrgeschäfte und Buden auf dem etwa zwei Hektar großen Marktgelände. Durch die Absage von zwei Großfahrgeschäften standen die Geschäfte zwar etwas „luftiger“ als sonst (die NWZ berichtete), die Kinder ließen sich ihren Spaß aber trotzdem nicht nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits vor der Eröffnung war auf dem Flohmarkt an der Eschstraße kräftig gefeilscht worden. Für die Senioren stand am Freitag im Festzelt kostenlos Kaffee und Kuchen bereit. Vier Tage wird jetzt auf dem Marktplatz und in der Münsterlandhalle gefeiert, bevor der Mariä-Geburtsmarkt am Montag mit dem Feuerwerk um 21.30 Uhr offiziell zu Ende geht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.