+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Er wurde 79 Jahre alt
Ostfriesischer Komiker Karl Dall ist tot

Bösel Das Sandker Eck und das Storchennest am Redau, das auch regelmäßig benutzt wird, sollen in der kommenden Zeit restauriert und hergerichtet werden. Darüber hinaus wird überlegt, die Nistkästen, die im Bezirk aufgehangen wurden, zu reparieren und eventuell neue aufzuhängen. Kurzum: Die Mitglieder des Nord-Bezirkes des Heimatvereins Bösel haben viel vor. Über die kommenden Arbeiten informierten sie während ihrer Generalversammlung.

Im Vorstand bleibt alles beim Alten: Erster Vorsitzender ist Jürgen Skaczylas, sein Stellvertreter Heinrich Looschen. Schriftführer ist Benjamin Dirks, der gleichzeitig das Museum am „Pallert“ leitet. Um die Kasse kümmert sich Daniel Tapken. Dem erweiterten Vorstand gehören Theo Gelhaus, Günter Zielinski, Ludger Preuth, Jürgen Küther und Ewald Nagel an.

In seinem Jahresbericht erinnerte Skaczylas an den Volkswandertag, den der Nord-Bezirk ausrichtete. Über 200 Besucher nahmen an der Aktion teil. Eine Tagesfahrt ging nach Bagband. Dort wurde eine Brauerei besichtigt. Nicht so gut lief die Anpflanzung der „Durchwachsenen Silphie“ im vergangenen Jahr auf der Bienenweide. Wegen der langen Trockenheit kamen die Pflanzen nicht hoch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es stehen bereits einige Termine an: Am Samstag, 7. März, beschäftigen sich die Mitglieder mit der Pflege der Streuobstwiese. Am 14. März beteiligt sich der Bezirk am Umwelttag und am 12. April wird zum Osterfeuer am Spielplatz Eichenweg eingeladen. Das Maibaumsetzen findet am 30. April am Sandker Eck statt und die Jahresfahrt führt am Samstag, 23. Mai, ins Artland. Dort wird eine Hobby-Molkerei und eine Imkerei besichtigt. Anschließend schauen sich die Teilnehmer ein uraltes landwirtschaftliches Gehöft an, ehe eine Kaffeetafel gereicht wird. Einladungen zu dieser Fahrt sollen noch verschickt werden.

Am Samstag, 10. Oktober, steht das Erntefest auf der Streuobstwiese im Terminkalender und beendet wird das Jahr des Nord-Bezirkes am Samstag, 19. Dezember, mit einem Weihnachtsgang.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.