CLOPPENBURG Kostenlose Beratung für kleine und mittlere Unternehmen der stationären und ambulanten Pflegedienste bietet ab diesem Mittwoch Basys, eine Initiative des Bildungswerk Cloppenburg, an. Das Projekt namens „Blickpunkt Pflege“ will durch gezielte Informationen die Pflegedienste im ländlichen Raum auf Augenhöhe mit den Großen bringen.

Es geht um Fragen nach gesetzlichen Vorschriften, Organisation, Weiterbildung der Mitarbeiter. Das Angebot richtet sich an Betriebe mit weniger als 250 Beschäftigten. Größere Betriebe erhalten meist über ihre Verbände Informationen über veränderte Bestimmungen in der Pflege. „Die sind meist gut vernetzt“, sagte Maria Wilken, stellvertretende Leiterin des Bildungswerks, am Montag bei der Vorstellung des von der EU geförderten Projektes.

Um die kleineren Betriebe auf dem Markt zu stärken, werden über Basys Beratung und Qualifikationen angeboten. Nach der ersten Kontaktaufnahme mit Annette Hopfmann (Telefon  0 44 71/ 91 08 14), die mit Nina Lindstedt und Wilken das Projekt betreut, wird in einem Gespräch vor Ort festgelegt, welche Maßnahmen für das Unternehmen nötig sind. „So entsteht ein Paket, das auf den jeweiligen Pflegedienst zugeschnitten ist“, so Hopfmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Durch die EU-Förderung verfüge Basys über 1200 Stunden. Dabei ist die Beratung durch externe Fachkräfte kostenlos. Die Weiterbildung wird mit bis zu 75 Prozent gefördert. Es können zertifizierte Abschlüsse in folgenden Bereichen erworben werden: Informations- und Kommunikationstechnologie, Personalführung und -entwicklung, Qualitäts- und Casemanagement, zielgruppenorientierte Berufsspezifika (Gerontopsychiatrie, Demenzschulung, neue Versorgungsformen der Altenhilfe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.