BöSEL „Wir konnten unseren Mitgliederstand von circa 200 Personen halten“, leitete der Vorsitzende Ewald Lübbe seinen Jahresrückblick auf der sehr gut besuchten Generalversammlung der Rheumaliga Arbeitsgemeinschaft Bösel ein.

Durch die neuen Richtlinien der verschiedenen Krankenkassen, die die Kosten tragen, komme es häufiger zu Änderungen bei der Kostenübernahme. Etwa sechzig Prozent der Teilnehmer seien inzwischen Selbstzahler.

Lübbe resümierte in der Gastwirtschaft Sommer, dass im vergangenen Jahr fünfzig Mal die Gelegenheit bestand, an der Wasser- und Trockentherapie teilzunehmen. Einen besonderen Dank sprach Lübbe dem Therapeutenteam Nicole Rauert, Dominik Schamberg, Uschi Gehlenborg-Schild, Eric Willenborg. Alexander Lunte und Renate Theilmann aus. Für ihre mehrjährige Arbeit im Festausschuss ehrte Lübbe Brigitte Fodimann und Marianne Tönnies. Eine Ehrung für Hedwig Podkrajac wird noch nachgeholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr besteht die Rheumaliga Bösel zwanzig Jahre. Das Programm für das Jubiläum steht bereits fest: Die Mitglieder wollen es am 30. Oktober feiern. Mit einem offiziellen Empfang soll die Feier um 11 Uhr beginnen. Nach einem Mittagessen ist dann ein buntes Programm und anschließend eine Kaffeetafel vorgesehen.

Ein größeres Problem kommt auf die Mitglieder während der Schließung des Hallenbades wegen der Renovierung zu. Es besteht die Möglichkeit, gegebenenfalls auf Bäder in Friesoythe oder Garrel auszuweichen. Außerdem werden dann Trockengymnastik beziehungsweise Hockergymnastik angeboten. Der Vorstand hat entsprechende Fragebogen ausgegeben und wird bei der Abwicklung hinsichtlich der Rezepte behilflich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.