KNEHEIM KNEHEIM - Als größtes Projekt in diesem Jahr plant die katholische Landjugendbewegung im Landesverband Oldenburg vom 18. bis 21. Mai eine 72- Stunden-Aktion. Ziel ist es, innerhalb von drei Tagen an verschiedenen Orten ein vorgegebenes Projekt zu realisieren. Das wurde während der Generalversammlung der Landjugend aus dem Kreis Cloppenburg in Kneheim mitgeteilt.

Der Vorstand des Kreisverbandes hat im Vorjahr offenbar viel Freude an seiner Arbeit gehabt; denn die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder traten erneut an und wurden einstimmig gewählt. Damit bleibt Maria Arlinghaus aus Schwichteler Vorsitzende des Kreisverbandes. Unterstützt wird sie von Christiane Wolke aus Kneheim als Stellvertreterin. Heike Stevens aus Lindern vervollständigt als Beisitzerin die weibliche Vorstands-Crew. Satzungsgemäß bleibt Hinrich Engelmann aus Thüle für ein weiteres Jahr als Vorsitzender im Amt, ebenso Stellvertreter Jürgen Kemme aus Lindern. Jan Grever aus Matrum wurde als Beisitzer im Amt bestätigt.

Beim Rückblick aufs vergangene Jahr wurden die Quizveranstaltungen auf Kreis- und Niedersachsenebene ebenso wie die aktive Teilnahme an der Münsterland-Tierschau in Thüle sowie die Ausrichtung eines Beach-Volleyballturniers in Essen-Felde herausgestellt. Darüber hinaus beteiligten sich die Landjugendlichen an den Vorbereitungen für die Regionalveranstaltung anlässlich des Weltjugendtages.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Quiz auf Kreisebene wird die Landjugend auch dieses Jahr beschäftigen. Er ist für Ende April geplant. Aktiv beteiligen will sich die KLJB auch an einem „Tag des offenen Hofes“ am Sonntag, 25. Juni, in Harkebrügge.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.