Cloppenburg Als Vorsitzenden wiedergewählt haben die Mitglieder der Cloppenburger Tafel bei einer Versammlung am Montagabend in der Gaststätte Buken Elmar Dubber. Neuer zweiter Vorsitzender wurde Karl-Heinz Thoben. Schriftführerin bleibt Brigitte Schröter. Als Beisitzerin wurde Karin Schewe neu in die Führungsriege gewählt.

2016 konnte die Cloppenburger Tafel auf ihr zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Das Jahr sei erfolgreich gewesen, machte der Vorsitzende deutlich. So wurden 19 902 Warenkörbe an 63 598 Personen ausgegeben. 2015 waren es 55 126 Personen, die von der Tafel unterstützt wurden. Der Anstieg ist durch den Zuzug von Flüchtlingen zu erklären. Eine Reduzierung bei den Neuanmeldungen gab es im zweiten Quartal 2016. Dadurch konnte eine gleichmäßige Versorgung der Menschen bis zu zweimal in der Woche ermöglicht werden. „Seit unserer ersten Lebensmittelausgabe am 10. April 2006 haben wir die Grenze von 220 000 Warenkörbe im Februar überschritten“, sagte Dubber vor den 31 anwesenden Vereinsmitgliedern.

Einmal im Jahr feiert die Tafel ein Sommerfest. 2016 war der Erdbeerhof Osterloh in Halter das Ziel. Durch die Spende eines Ehepaares kann sich der Verein auf diese Weise bei seinen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Beim Cityfest war die Tafel mit einer Verlosung vertreten. Zudem konnten einige neue Mitglieder geworben werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kassenwartin Maria Heier legte einen umfangreichen Bericht vor. Durch Spenden und Einnahmen aus dem Verkauf konnte ein Überschuss erwirtschaftet werden. Beglichen werden mussten unter anderem Ausgaben für die Schülerhilfe, für Kraftfahrzeuge und Versicherungen.

Einen Dank sprach der alte und neue Vorsitzende auch den Lieferanten der Tafel aus. „Die Anzahl der Spenden schwankt sehr oft“, so Dubber und wies auf die Lagerung von Kühlwaren hin. Am Ende der Versammlung bedankte sich der Ehrenvorsitzende Dr. Robert Berges bei allen Helfern und spezielle bei Elmar Dubber: „Du bist der Motor der Tafel.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.