CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Die Cloppenburger Rassegeflügelzüchter haben in der Generalversammlung im Vereinsheim ihren Vorsitzenden Theo Meyer und Kassierer Bernhard Blömer einstimmig für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Ein weiteres Jahr in ihrer Funktion bleiben der stellvertretende Vorsitzende Manfred Antons sowie Schriftführer Josef Quatmann.

Die Vogelgrippe ist auch bei den Rassegflügelzüchtern das beherrschende Thema. Die Seuche bringe die Züchter in eine schwierige Lage, hieß es, aber sie wollten ihre Arbeit auch unter den jetzigen Bedingungen soweit wie möglich fortsetzen. Eindringlich appellierte der Vorsitzende an alle Hobbyzüchter, die Schutzvorordnungen der Bundes- und Landesregierung strikt zu befolgen. Um eine Ausbreitung von Geflügelkrankheiten zu vermeiden, sei auch eine verstärkte Hygiene in der Umgebung der Tiere erforderlich. Der Vorsitzende warnte zudem vor dem Kauf oder Verkauf lebenden Geflügels und erinnerte an das absolute Verbot zum Betreten von Geflügelställen für Unbefugte.

Trotz der Vogelgrippe will der Verein die bereits traditionelle Cloppenburger Allgemeine Rassegeflügelschau organisieren. Als Termine dieser überregionalen Ausstellung sind der 3., 4. und 5. November ins Auge gefasst. Zum Ausstellungsleiter wurde Theo Meyer gewählt. Sein Stellvertreter ist Manfred Antons, und Josef Quatmann fungiert als Geschäftsführer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am 26. Februar fahren die Cloppenburger Rassegeflügelzüchter zur Kreisverbandsschau Oldenburg-Süd nach Dinklage, und am 11. März will man an der Jahreshauptversammlung in Wilhelmshaven teilnehmen. Am 21. April ist im Cloppenburger Vereinsheim eine Züchterschulung geplant, und am 8. Juli will man sich dort zu einem Grillabend treffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.