Bösel Dass die Chemie im Bürgerschützenverein Bösel stimmt, haben die Vorstandswahlen ergeben. Einstimmige Ergebnisse gab es bei den Vorstandswahlen auf der Generalversammlung am Sonnabend. Erster Vorsitzender bleibt Martin Oltmann. Nach zweijähriger Vakanz konnte das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden mit Ludger Handt wieder besetzt werden. Schriftführerin bleibt Sabine Hempen, Kassenwart Thomas Gorke, Schießmeister Ludger Sprock und stellvertretender Schießmeister Matthias Skaczylas. Das Amt des stellvertretenden Schriftführers/Kassenwarts bleibt vakant.

In weitere Ämter wurden Wolfgang Tholen (DSB Schießleiter), Jürgen Oltmann (stellvertretender DSB Schießleiter), Thomas Schmidt (Jugendsportleiter), Doris Vogelsang (stellvertretende Jugendsportleiterin), Frank Sprock (Leiter Schießen mit auswärtigen Vereinen) und Gerd Assies (Schirrmeister) gewählt. Die Vereinsfahne wird von Matthias Raker, Heinz Tholen, Ewald Deeken und Gerald Schmidt getragen. Zu Kassenprüfern wurden Hermann Lamarre und Inge Meinen gewählt.

Zuvor konnte Oltmann auf ein aktives und erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Höhepunkt war das Schützenfest mit dem Königspaar Gerald und Sandra Schmidt. Jugendkönig wurde Adrian Kleymann. Beim Schießen der Könige wurde Hans Schöning der „König der Könige“. Das Firmenschießen gewann das Kalksandsteinwerk. Schütze des Jahres wurde Bernd Möller. Einen ausführlichen Schießbericht gab Schießmeister Ludger Sprock. Das Bö-Ma-Pe-Thü-Schießen gewannen die Böseler. Auf viele Erfolge konnte Schießsportleiter Wolfgang Tholen zurückblicken. Jessica Wagner von den Sommerbiathleten konnte bei den Deutschen Meisterschaften den fünften Platz belegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in den kommenden Monaten haben die Böseler Schützen einen vollen Terminkalender. Am 24. Februar schießen die Kompanien um den Wanderpokal. Der Seniorennachmittag findet am 3. März statt.

Am 9. März sind die Böseler Vereine und Klubs zum Pokalschießen eingeladen. Spannend wird es am 7. Juli, wenn der Schützenkönig ausgeschossen wird. Das Schützenfest wird vom 20. bis zum 22. Juli gefeiert. Um den Krombacherpokal geht es am 30. August. Die Vereinsmeisterschaften werden am 28. August ausgetragen, um den Damenpokal geht es am 26. Oktober.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.