CLOPPENBURG In einer Auflage von 5000 Exemplaren hat die Stadt Cloppenburg jetzt eine neue Stadtkarte herausgegeben. Die Kosten dafür bezifferte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese am Dienstag bei einem Pressegespräch im Rathaus auf 11 000 Euro.

Die bislang jüngste Ausgabe datierte aus dem Jahre 2001. In der neuen Karte, für die das Amt für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften (GLL) verantwortlich zeichnete, sind nicht nur vorhandene Straßen, Häuser und Gebäude, Plätze und Gewässer akribisch verzeichnet, sondern auch die geplante Südtangente, neue Baugebiete und der Ausbau der B 72 in Richtung Varrelbusch. Auf der Vorderseite ist das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Gewerbe- und Industriegebiete im Maßstab 1:10 000 dargestellt. Basis ist die aktualisierte „AK 5“ (Amtliche Karte 1:5000).

Auf der Rückseite sind unter anderem die Bauerschaften Vahren, Staatsforsten, Stapelfeld und Kellerhöhe verzeichnet (1:10 000). Dazu kommen die Cloppenburger Innenstadt (1:5000) und eine topographische Karte, die von der LGN (Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen) im Maßstab 1:25 000 herausgegeben worden ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bürgermeister Wiese dankte GLL-Leiterin Anja Diers, dem GLL-Dezernatsleiter für Geodaten, Dieter Beuse, und GLL-Mitarbeiter Heinrich Prante, der sich federführend um die farbliche Gestaltung der Karte gekümmert hatte. „Er hat dabei so viel Liebe zum Detail entwickelt, dass sogar Patt- und Radwege eingezeichnet sind“, lobte Beuse.

• Die Karte gibt es im örtlichen Buchhandel, bei der Stadt und bei der GLL für eine Schutzgebühr von drei Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.