Ramsloh Die SPD-Fraktion im neuen Gemeinderat will mit Dr. Henning Hormann vom Bündnis 90/Die Grünen zusammenarbeiten. Das teilte jetzt SPD-Fraktionsvorsitzender Karl-Peter Schramm mit. Auf der jüngsten Fraktionssitzung der SPD in Ramsloh haben die vier Ratsmitglieder der SPD-Fraktion ein Gespräch mit Hormann geführt. Nach ausführlicher Diskussion sei beschlossen worden, dass die Fraktion und der Beigeordnete der Grünen sich zu einer Gruppe zusammenschließen werden, so Schramm.

Es sei festgestellt worden, dass die kommunalpolitischen Ziele von SPD und Grünen vielfach deckungsgleich sind. Somit habe sich eine Zusammenarbeit für die kommende Ratsperiode angeboten, teilte Schramm weiter mit. Vorteile hat eine solche Zusammenarbeit aus Sicht der Parteivertreter vor allem für die Beschaffung von Informationen sowie bei der Zusammenarbeit in den Ausschüssen. Die Parteien könnten sich gegenseitig stärken und gut ergänzen und somit mehr Einfluss auf die Gemeindepolitik nehmen, so die Meinung der neuen Fraktionsgruppe.

„Durch meinen Anschluss an die Fraktion der SPD habe ich als Vertreter der Grünen mehr Möglichkeiten zur konstruktiven Mitarbeit. Wir werden uns gegenseitig stärken, um für die Gemeinde gute Arbeit zu leisten“, so Hormann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Mit demokratisch geprägten Parteien ist eine Zusammenarbeit für uns selbstverständlich möglich. Wir freuen uns, dass SPD und Grüne ihre Kompetenzen zusammenführen und wir als Gruppe zum Wohle der Gemeinde tätig werden können“ , sagte auch Schramm.

Die Gründung der Gruppe SPD/Grüne wird auch Auswirkungen auf die Besetzung der Ausschüsse haben. Geplant ist, dass Horrmann für die Gruppe SPD/Grüne als stimmberechtigtes Mitglied in den Ausschüssen für Wirtschaftsförderung, Verkehrswesen, Fremdenverkehr sowie Jugend, Familie und Vorsorge vertreten ist. Zudem soll er stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsausschuss und im Ausschuss für Planung, Bau und Umwelt sein.

Die konstituierende Sitzung des neuen Saterländer Gemeinderats findet an diesem Mittwoch, 2. November, um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Ramsloh statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.