Cloppenburg Edmund Sassen ist neuer Vorsitzender des Cloppenburger Tennisvereins „Blau-Weiß“. Der Sparkassen-Direktor im Ruhestand wurde jetzt bei der außerordentlichen Generalversammlung im Clubhaus auf der Anlage in Bührener Tannen einstimmig als Nachfolger von Dr. Rudolf Behnes gewählt. Daneben wurden Hedwig Buschmann als Sportwartin und Ansgar Quatmann als Geschäftsführer bestätigt.

Behnes hatte bereits im vergangenen Jahr zurücktreten wollen, es fand sich jedoch kein Nachfolger. Auch die Wahl Sassens ist offenbar nur eine Übergangslösung. Er – so Sassen in einer persönlichen Erklärung – stünde wegen seiner vielen verschiedenen ehrenamtlichen Aufgaben nur für eine Wahlperiode zur Verfügung. Darüber hinaus behalte er sich die Möglichkeit vor, bei einer Wahl nach einem Jahr den Vorsitz in jüngere Hände abzugeben. Da derzeit noch kein Vereinsmitglied für die Kandidatur bereit sei, stelle er sich der Aufgabe.

„Als wir vor zwölf Jahren den Verein übernahmen, befand sich dieser in einer schwierigen finanziellen Situation“, meinte Behnes. Das habe sich inzwischen geändert, wie auch der Leiter der Finanzen, Jürgen Frye, bestätigte: „Die Liquidität des Vereins ist sehr gut. Ich kann beruhigt in die Zukunft blicken.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lediglich die Altersstruktur des Vereins macht dem Vorstand einige Sorgen, denn 54 Prozent der Mitglieder seien über 50 Jahre alt. Doch auch hier bemühe man sich um Besserung: So habe der Verein mit den Trainern Fares und Robin Srur einen Glücksgriff getan. Mittlerweile seien mehr als 40 Kinder in sieben Mannschaften im Training.

Der neubesetzte Vorstand will sich jetzt besonders darum bemühen, dass die Hallenbelegung besser wird. „Wir haben noch einige attraktive Zeiten in unserer Drei-Feld-Halle zur Verfügung“, erklärte der scheidende Vereinsvorsitzende Behnes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.