THüLE Linderns Bürgermeister Rainer Rauch bleibt Vorsitzender des Kreisverbandes Cloppenburg im Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund. Er wurde bei der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes wiedergewählt. Bürgermeister Michael Fischer aus Emstek wurde zudem als Geschäftsführer des Kreisvorstandes in seinem Amt bestätigt.

Zu Beginn der Sitzung hatte der Vorsitzende Rainer Rauch einen kurzen Rückblick auf die vergangene Ratsperiode gegeben und die Veranstaltungen des Kreisverbandes Revue passieren lassen.

Als besondere Ereignisse stellte er die Informationsveranstaltung zur Unternehmenssteuerreform und die gemeinsame Veranstaltung mit dem Kreisverband Vechta zur Ärzteversorgung im ländlichen Raum heraus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Rauch berichtete zudem, dass für die regelmäßige Diskussion um die Kreisumlage inzwischen ein abgestimmtes Verfahren zwischen Kommunen und Landkreis entwickelt worden sei.

Als einen besonderen Gewinn der Zusammenarbeit bezeichnete Bürgermeister Rauch die bislang beschlossenen Aufgabenverlagerungen vom Landkreis auf die Kommunen. Diese Aufgabenverlagerungen seien zugunsten einer erhöhten Bürgerfreundlichkeit beschlossen worden.

Auch die Zusammenarbeit mit den benachbarten Kreisverbänden sei deutlich intensiviert worden.

Der Kreisvorsitzende Rainer Rauch bedankte sich abschließend bei allen ausscheidenden Mitgliedern für ihre engagierte Tätigkeit im Kreisverband Cloppenburg.

Der Kreisvorstand Cloppenburg des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes: Rainer Rauch, Lindern, Vorsitzender Michael Fischer, Emstek, Geschäftsführer Ursula Bernhardt, Cloppenburg, stellvertretende Vorsitzende Hubert Frye, Saterland, stellvertretender Vorsitzender Bernhard Greten, Molbergen, Beisitzer Wilhelm Bohnstengel, Friesoythe, Beisitzer NSGB-Bezirksvorstand Weser-Ems-Süd: Hermann Block, Bösel; Michael Fischer, Emstek; Dr. Wolfgang Wiese, Cloppenburg; Marianne Fugel, Saterland (Stellvertreterin) NSGB-Landesgremien: Präsidium: Dr. Wolfgang Wiese, Cloppenburg; Marianne Fugel, Saterland (Stellvertreterin) Bau, Umwelt- und Planungsausschuss: Reinhold Grote, Cappeln; Georg Deselaers, Emstek (Stellvertreter) Personal- und Organisationsausschuss: Thomas Städtler, Löningen; Andreas Bartels, Garrel (Stellvertreter) Schulausschuss: Michael Kramer, Lastrup; Hermann Block, Bösel (Stellvertreter) Wirtschafts- und Finanzausschuss: Hubert Frye, Saterland; Dirk Vorlauf, Friesoythe

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.