Friesoythe Nun ist es offiziell: Sven Stratmann wird als Kandidat der Friesoyther SPD als Bürgermeisterkandidat ins Rennen gehen. Er wurde von den wahlberechtigten Mitgliedern des SPD-Ortsvereins einstimmig gewählt. Somit stellt sich der 48-jährige Amtsinhaber am 12. September 2021 zur Wiederwahl.

Zuvor gab es am Dienstag eine Mitgliederversammlung – pandemiebedingt als Online-Konferenz. Danach hatten die Mitglieder bis Donnerstagabend Zeit, ihre Stimme im SPD-Büro an der Moorstraße in Friesoythe persönlich abzugeben. 32 der 73 Stimmberechtigten machten davon Gebrauch. Aufgrund der besonderen Umstände eine gute Beteiligung, wie Ortsvereinsvorsitzender Roland Winkler mitteilte.

Alle Teilnehmenden stimmten für den (einzigen) Kandidaten. „Mit diesem starken Votum gehe ich mit noch mehr Kraft und Begeisterung in Richtung Bürgermeisterwahl im September“, freute sich Sven Stratmann über das Ergebnis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er habe nach wie vor Friesoythe als Ganzes im Blick. So treibe er die Dorfentwicklung in zurzeit 14 Ortsteilen zugleich voran und gebe den Bürgern damit die Möglichkeit, sich in die Gestaltung ihrer Dörfer einzubringen, sagte er. Weiterhin sei das Thema Bildung einer seiner Schwerpunkte. Hier habe man beim Ausbau von Krippen- und Kindergartenplätzen sowie bei Sanierungsmaßnahmen von Schulen einiges auf den Weg gebracht. Man habe insgesamt einiges erreicht, jedoch sei auch noch viel zu bewerkstelligen und „das will ich in einer weiteren Amtszeit mit weiterhin großem Engagement vorantreiben“, richtete sich Stratmann an die SPD-Mitglieder.

Der Rückhalt in der Partei sei ein starkes Signal, besonders in diesen Zeiten, in denen politische Aktivitäten nur erschwert möglich seien, sagte Winkler. Renate Geuter bestätigte als Fraktionsvorsitzende der SPD die gute Zusammenarbeit zwischen „dem aktuellen und hoffentlich auch neuen Bürgermeister“. Man wolle mit ihm zusammen die bisher so positiv begonnen Projekte fortsetzen und erfolgreich fertig stellen.

Sven Stratmann konnte sich bei der Bürgermeisterwahl 2014 gegen vier Mitbewerber und schlussendlich in einer Stichwahl recht deutlich mit 65,6 Prozent gegen CDU-Kandidatin Hildegard Kuhlen durchsetzen. Der ehemalige Bundespolizist ist mit Ehefrau Sandra verheiratet, hat mir ihr drei Kinder und zusammen leben sie in Friesoythe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.