CLOPPENBURG CLOPPENBURG/ST - Anlässlich des siebten Traditionsessens des Senatoren-Stammtisches im Jagdhaus Bühren ist Siegfried Framme für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten mit dem Senatoren-Preis 2006 ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich an eine Person verliehen, die sich im ehrenamtlichen Bereich engagiert hat. Bei dem Preis handelt es sich um einen versilberten Umhängeorden in Form der Umrisse der Stadt Cloppenburg mit dem Wappen und der Umschrift „Senatoren-Stammtisch der Stadt Cloppenburg 1997“. Dem Stammtisch gehören 14 ehemalige Ratsherren der Stadt sowie Kreistagsabgeordnete an.

„Ehrenamt und Hilfsbereitschaft sind Kernelemente einer lebendigen Demokratie und ein Geschenk für jede Stadt und jede Gemeinde“, sagte Stammtisch-Präsident Franz Wienken und ließ in seiner Laudatio die ehrenamtlichen Tätigkeiten von Siegfried Framme Revue passieren. Der Löninger habe sich ganz dem Kreuzbund gewidmet. Aus eigener leidvoller Erfahrung habe er dort Hilfe gefunden und sie in vielfältiger Weise an andere weiter gegeben.

Framme hat Kreuzbund-Gruppen in Cloppenburg, Bethen, Emstekerfeld und Lastrup ins Leben gerufen. Der ehemalige Bäckermeister gehörte dem Bundesvorstand an und war Koordinator für alle 26 Diözesen Deutschlands. Als heutiger Landesvorsitzender pflegt er den Kontakt zum Gemeinde-Psychiatrischen Zentrum, zum Krankenhaus und zum Landeskrankenhaus in Wehnen. Seit 1999 betreut Framme Inhaftierte in der JVA Oldenburg, die durch Alkohol straffällig geworden sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.