Barßelermoor Der Schützenkönig ist eine Königin: Die 45-jährige Anja Kröger wird im kommenden Jahr die Grünröcke des Kleinkaliber-Schützenvereins (KK) Barßelermoor regieren. Beim Königsschießen am vergangenen Wochenende gelang Kröger gegen stärkste Konkurrenz der „goldene Schuss“ mit 29 Ringen. „Bei dieser hohen Ringzahl sieht man, dass unsere Anja Königin von Barßelermoor werden wollte“, freute sich General Gerd Krone bei der feierlichen Proklamation. Mit einem dreifach „Gut Schuss“ und dem Vereinsruf „hipp hipp hurra“ begrüßte das Schützenvolk die neue Regentin. Prinzgemahl ist Thomas Kröger.

Wie man ein Schützenvolk regiert, damit haben die Krögers schon Erfahrung. Bereits 2006 saßen beide einmal auf dem Königsthron. Damals unter der Herrschaft des 48-jährigen Thomas Kröger. Als Adjutanten stehen zur Seite Frank und Anja Schmidt sowie Matthias Goet und Marika Goßmann.

Neue Scheibenkönigin ist Karin Sobing mit den Adjutantinnen Anke van Ohlen und Anika Jasmin Park, neuer Kaiser wurde Frank Schmidt. Kinderkönigin ist Laura Brand-Sassen. Hier sitzen mit auf dem Thron Kea Motejl und Lea Bümmerstede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schützenfest wird nun am kommenden Wochenende Sonnabend, 28., und Sonntag 29. Juni, auf dem Festplatz „Am Hafen“ gefeiert. Die Vorbereitungen für die 86. Auflage des Traditionsfestes sind abgeschlossen. Das Fest kann beginnen. Die Schützen stehen quasi „Gewehr bei Fuß“.

Los geht es am Sonnabend, 28. Juni, um 14 Uhr mit dem Einholen des neuen Kinderkönigs unter den Klängen des Musikvereins Barßel. Für die Kinder gibt es einen bunten Nachmittag mit dem „Spielepunkt“ Vechta. Alles ist an beiden Tagen für den Nachwuchs frei. Ab 19.30 Uhr steigt der große Königsball.

Weiter geht es am Sonntag, 29. Juni, um 14 Uhr mit dem Antreten aller Schützen auf dem Schützenplatz am Hafen in Barßelermoor. Es erfolgt der Empfang der auswärtigen Vereine und des Königshauses.

Der anschließende Festmarsch führt zum neuen Ehrenmal, wo der Verstorbenen gedacht wird. Im Festzelt angekommen, gibt es das gemütliche Beisammensein, mit dem das dann Volksschützenfest ausklingt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.