Cloppenburg SPD-Ortsvereinsvorsitzender Lothar Bothe bezeichnete Thomas Becker als ein Urgestein der Sozialdemokratie. Bei der jetzt stattgefundenen Mitgliederversammlung ehrte Bothe mit der Co-Vorsitzenden Catja Kieselhorst Becker für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. „In den gerade nicht rosigen Zeiten der SPD ist es mir eine besondere Freude, langjährige Mitglieder zu ehren und ein neues Parteibuch auszugeben“, sagte Bothe und hieß Marianne Roeding im Ortsverband Cloppenburg willkommen.

Neben den Ehrungen stand die Diskussion um den Zustand der Bundes-SPD im Mittelpunkt. Während auf lokaler Ebene die SPD noch relativ gut dastünde, seien auf Bundesebene die Umfrageergebnisse besorgniserregend. Die SPD müsse ihr Profil wieder schärfen, hieß es in der Mitgliederversammlung. Dabei seien gute Themen auf dem Markt, sagte Bothe, die Vermögenssteuer, Abkehr von der „Schwarzen Null“ für mehr Investitionen, Anhebung des Mindestlohns und das Bürgergeld. „Aufhören zu jammern und die sozialdemokratischen Errungenschaften in der Groko klar benennen und herausstellen“, sagte Mitglied Franz-Josef Wilken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.