Cloppenburg Aus gesundheitlichen Gründen verlässt Franz-Josef Wilken die SPD-Fraktion im Cloppenburger Stadtrat. Für den 59-Jährigen rückt der 30 Jahre jüngere Hannes Grein nach. Das gab SPD-Fraktionschef Jan Oskar Höffmann am Freitag bei einem Pressegespräch in Cloppenburg bekannt. Wilken saß von 2003 bis 2006 und ab 2011 im Stadtrat. Die Ratssitzung am kommenden Montag, 29. April, ist seine letzte: „Für mich war die Ratsarbeit eine interessante Zeit mit vielen positiven Ereignissen, aber auch einigen negativen Erlebnissen“, resümierte der Sozialarbeiter. Höffmann lobte Wilken als einen Ratsherrn, der sich häufig mit einer eigenen Meinung – mitunter auch abseits der Mehrheit in der SPD-Fraktion – im Rat zu Wort gemeldet habe.

Hannes Grein, von Beruf Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter, will nun im Rat zunächst einmal „zuschauen und lernen“. Der 29-Jährige folgt in bester Familientradion seiner Mutter Eva, die in den 1990er Jahren ebenfalls für die SPD im Stadtrat gesessen hatte. Grein will sich vor allem für eine bessere Umsetzung des Konzepts „Cloppenburg auf dem Weg zur Fahrradstadt“ stark machen. Der passionierte Radler Grein hat im Übrigen erst vor zwei Monaten seinen Autoführerschein gemacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.