Cloppenburg Sie malt mit kräftigen Farben, er fertigt seine Skulpturen in reinem Weiß an – unterschiedlicher könnten die Werke des Künstlerehepaares Gisela Fox-Düvell und Ulrich Fox nicht daherkommen. Eines haben sie aber doch gemeinsam: Sie sind derzeit im Kreishaus zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung von Landrat Johann Wimberg und dem Kunsthistoriker Dr. Martin Feltes. „Durch das Auftragen vieler Farbschichten, durch das Spannungsfeld von Verdichtung und Auflösung, von lasierenden und deckenden Elementen geraten die Bilder in Schwingung. Ohne perspektivische Übungen entsteht eine nicht fassbare Räumlichkeit, die das Unendliche ahnen lässt“, sagte der Feltes, der auch Vorsitzender des Cloppenburger Kunstkreises ist, über die Werke von Fox-Düvell, die zum Malen nur ihre Hände benutzt.

Mit den Händen arbeitet auch ihr Mann Ulrich Fox. Der Bildhauer bevorzugt Holz als Material für seine Werke und bearbeitet dies mit der Kettensäge oder dem Beil.  Bis zum 9. November ist die Ausstellung „Somewhere“ mit Malereien und Skulpturen von Gisela Fox-Düvell und Ulrich Fox im Foyer des Kreishauses Cloppenburg, Eschstraße 29, zu sehen. Die Werke sind während der Öffnungszeiten des Kreishauses zu sehen: montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.