Gehlenberg Sie wollen nicht ihr eigenes Süppchen kochen sondern für alles offen sein, zum Wohl aller Einwohner der Stadtgemeinde. Das sagen die neuen Kandidaten der CDU für die Kommunalwahl, Silke Diekhaus und Bernhard Kramer. Die 36-jährige Sabine Diekhaus ist gelernte Steuerfachangestellte. Landwirtschaftsmeister Bernhard Kramer ist 55 Jahre.

Die jüngste Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Gehlenberg ist noch gar nicht so lange her, im April. Bis zu dem Zeitpunkt hatte die CDU noch keinen Kandidaten als Nachfolger für Andreas Moorkamp für die anstehende Kommunalwahl am 11. September gewinnen können. Moorkamp steht für eine erneute Kandidatur nämlich nicht zur Verfügung. Umso erfreuter konnte der 1. Vorsitzende Thorsten Basler aus Gehlenberg den Mitgliedern auf der jetzigen Versammlung im Gashof Jansen Olliges gleich zwei Personen vorstellen, die sich nach reiflicher Überlegung für die Stadtratswahl als Kandidaten aufstellen lassen werden.

„Wir haben großes Glück, mit Silke Diekhaus und Bernhard Kramer zwei gute Kandidaten bekommen zu haben“, sagte Basler. Besonders mit Diekhaus erfüllen sie zum einen die Frauenquote und, dass sie unter 40 Jahre alt ist. „Sie ist ein großer Gewinn, zumal wir schon seit langer Zeit keine Frau mehr im Stadtrat hatten“, so Basler. ◘Der gesamte Vorstand und die Mitglieder bestätigten die Kandidaten und sicherten den beiden volle Unterstützung zu. ◘

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erste Ideen zur Motivation der Bürger in Gehlenberg, zur Wahl zu gehen, sammelte die Versammlung bereits für die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Friesoythe am 7. Juni. Dann werden die Kandidaten und ihre Reihenfolge für die Kommunalwahl bestimmt. Für die Kreistagswahl tritt Gerhard Bruns aus Neuvrees als Kandidat an.

Darüber hinaus informierte Basler über die Volksinitiative „Bessere Schule“, die den Niedersächsischen Landtag dazu auffordert, eine gesicherte Unterrichtsversorgung von mindestens 103 Prozent für alle allgemeinbildenden Schulen und Förderschulen zu gewährleisten. Das sollten möglicht viele Menschen laut Basler unterstützen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.