+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

Friesoythe Dr. Joachim Bopp bleibt Vorsitzender der Senioren-Union im Kreisverband Cloppenburg. Die Mitglieder votierten auf der Jahreshauptversammlung am Montag im Kulturzentrum „Alte Wassermühle“ in Friesoythe einhellig für den bisherigen Vorsitzenden.

Rund 30 Gäste konnte Dr. Bopp begrüßen – darunter den CDU-Landtagsabgeordneten Karl-Heinz Bley (Garrel), Friesoythes Bürgermeister Sven Stratmann oder dessen Stellvertreter Bernhard Möller. Wie berichtet, sprach der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, über die Schulgesetz-Novelle.

Friesoythes Bürgermeister Stratmann bedankte sich für die Einladung, wenngleich sein Besuch als SPD-Bürgermeister bei den CDU-Senioren „nicht alltäglich“ sei. Der Einladung sei er aber gerne nachgekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es gehe derzeit turbulent zu im Landtag, sagte Dr. Bopp in Richtung des Referenten. Landesraumordnungsprogramm, Wolf, Änderungen im Schulgesetz. Über diese Änderungen sprach dann detailliert Kai Seefried.

Im Anschluss hielt der Vorsitzende Rückschau auf das vergangene Jahr. Er erinnerte an die Landesdelegiertentagung in Papenburg, auf der man es endlich geschafft habe, dass der Landesverband Oldenburg als selbstständiger Landesverband innerhalb der Niedersachsen Senioren-Union anerkannt wurde. Ein Ausflug führte nach Lohne. Viele Gründungsmitglieder des Kreisverbandes hatten anlässlich des 25. Jahrestages der Gründung des Landesverbandes Oldenburg der Senioren-Union geehrt werden können.

Engagiert habe man sich beim Thema Landesraumordnungsprogramm. Entsprechend soll die nächste Fahrt der Senioren-Union das Moor zum Ziel haben – genauer das Saterländer Westermoor. Fernziel sei Brüssel.

Schatzmeister Bernhard Hackstedt berichtete von einem Plus in der Kasse. Kassenprüfer Hans-Karl Jäger und Alfred Henning bescheinigten eine saubere Kassenführung. Der Vorstand wurde auf Antrag entlastet.

Bei den Wahlen zum Vorstand gab es Wiederwahlen: Stellvertretender Vorsitzender bleibt Franz Almes, Schriftführer Ernst Dierkes, Schatzmeister Bernhard Hackstedt. Beisitzer sind Antonius Lamping, Ria Reifenberger, Benno Siemer und Hartwig von Garrel. Zu Kassenprüfern wurden Alfred Henning und Eberhard Bobert ernannt. Zudem wurden Delegierte für den Landesdelegiertentag in Oldenburg ernannt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.