Barßel Im April sollen wieder Sitzungen der Ratsgremien in der Gemeinde Barßel stattfinden. Diese werden als hybride Sitzungen durchgeführt. Das war im Hinblick auf die hohen Inzidenzwerte im Landkreis Cloppenburg auch von der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Barßel Mitte März beantragt worden.

„Da zeitlich nicht absehbar ist, wann eine Präsenzsitzung verantwortbar durchgeführt werden kann, beantragen wir, die anstehenden Sitzungen als hybride Online-Videokonferenzen durchzuführen“, hieß es seinerzeit in dem Schreiben an Bürgermeister Nils Anhuth.

Mögliche Präsenz

Die Sitzungen ab April sollen laut Gemeinde alle in einem hybriden Online-Format durchgeführt werden. Sie sind somit eine Kombination aus digitaler Zuschaltung möglichst vieler Rats- bzw. Ausschussmitglieder und einer möglichen Präsenzteilnahme, heißt es weiter. Derzeit würden vom Systemadministrator der Gemeinde, André Siebum, die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung dieses Sitzungsformates geschaffen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor Ort sollen nach Möglichkeit nur einige wenige Vertreter der Verwaltung inklusive Bürgermeister Anhuth sowie der jeweilige Vorsitzende des Gremiums anwesend sein. Ebenfalls in Präsenz vor Ort sein können interessiert Zuhörer sowie die Vertreter der lokalen Presse. „Die Zuschauerplätze werden aus Gründen des Infektionsschutzes begrenzt, sollten aber nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre auf jeden Fall ausreichend sein“, sagt Bürgermeister Anhuth.

Maskenpflicht

Ferner bestehe die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Schulzentrum. Denn stattfinden werden die Sitzungen in der Aula der Integrierten Gesamtschule (IGS) Barßel. „Dort können wir die interessierten Zuhörer mit dem nötigen Abstand auf der Galerie der Aula unterbringen“, erklärt Anhuth.

Folgende öffentliche Sitzungen sind geplant: 12. April, 18 Uhr: Ausschuss für Kultur, Sport und Tourismus; 14. April, 18 Uhr: Ausschuss für Straßenbau und Verkehr; 21. April, 18 Uhr: Ausschuss für Wirtschaft, Planung und Umwelt; 28. April, 19 Uhr: Gemeinderat. Alle Infos gibt es einige Tage vor der jeweiligen Sitzung im Ratsinfosystem der Gemeinde.


     https://barssel.more-rubin1.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.