Thüle Die SPD-Fraktion im Friesoyther Stadtrat ist Fürsprecher für die Einrichtung von Ortsräten. So könne man nämlich die Beteiligungsmöglichkeiten an politischen Entscheidungen, die ausschließlich eine Ortschaft betreffen, auf eine breitere Basis stellen, hieß es schon vor einem Jahr seitens der Fraktion. Der Vorschlag: Sechs Ortsräte mit jeweils mindestens fünf Mitgliedern und einem eigenen Etat. Mehr Transparenz und Bürgernähe seien weitere wichtige Stichpunkte. Also wurde 2015 ein Antrag gestellt, wie auch schon 2011 – beide Male ohne Erfolg.

Auf der Ratssitzung am Mittwochabend im Gasthof Sieger in Thüle stand ein erneuter Versuch der SPD auf der Tagesordnung: Wahl von Ortsräten zusammen mit der Kommunalwahl am 11. September 2016. Und wieder fing sich die SPD eine Absage durch die CDU-Mehrheitsfraktion ein.

„Das ist ein interessantes Thema“, gab CDU-Fraktionsvorsitzender Achim Pleis zu, „aber ist das wirklich eine Verbesserung?“ Er und seine CDU-Ratskollegen fanden: Nein. Man wolle das Thema aber noch nicht gänzlich abschreiben, sondern zunächst nur für weitere Beratungen von der Tagesordnung nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.