Cloppenburg Mit einer besinnlichen Adventsfeier bei Kaffee und Kuchen hat sich das Cloppenburger Alten- und Pflegeheim St.-Pius-Stift am Donnerstag bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern bedankt, die die Arbeit des Seniorenwohnheims tatkräftig unterstützen. „Vieles wäre ohne Sie nicht möglich. Ich sage Danke – auch im Namen der Bewohner“, betonte Stiftungsvorstand Hermann Schröer bei seiner Begrüßungsansprache.

Circa 80 Ehrenamtliche sind vor allem beim Besucherdienst, aber auch bei der Vorbereitung und Durchführung der Heiligen Messen in der hauseigenen Kapelle aktiv. Die Tätigkeitsfelder der Ehrenamtlichen ist vielfältig: Einige von ihnen kommen fast täglich ins Seniorenheim, gehen mit den Bewohnern spazieren, spielen, basteln, musizieren gemeinsam oder machen kleine Bewegungsübungen mit ihnen.

Theresia Klinke, Koordinatorin der ehrenamtlichen Dienste, bedankte sich herzlich bei allen freiwilligen Helfern für deren wichtige Unterstützung und überreichte allen Anwesenden ein Präsent als kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit. Für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit wurden Clara Maas (über 20 Jahre), Ursula Wessels und Bernd Pauly (beide zehn Jahre) sowie Dora Meyer, Anita Andreis und Marianne Trischkat (alle fünf Jahre) geehrt. Nach 28 Jahren verabschiedete sich Agnes Osterburg und nach elf Jahren Egon Druhmann aus dem Besucherdienst. Theresia Klinke lobte ihr Engagement und überreichte ebenfalls ein Präsent zur Erinnerung.

Hermann Schröer gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, das vor allem durch die nun fast abgeschlossene Sanierung des Stammhauses geprägt worden sei. Er lud alle Anwesenden zum „Tag der offenen Tür“ im Mai 2017 anlässlich des 70-jährigen Bestehens des St.-Pius-Stifts ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.