Cloppenburg Im Jahr 2002 wurde das Förderkonzept für Vereinsjugendtrainer „ins Leben“ gerufen. Nach dem Motto „Wir für Euch, Ihr mit uns!“ ist es für die Trainer und Betreuer der Vereine des NFV-Kreises Cloppenburg als Unterstützung bei der täglichen Trainingsarbeit konzipiert worden. Neben den Trainingsanregungen werden inzwischen aber auch andere, die Trainer und Betreuer bewegende Themen, wie z.B. die Elternarbeit, erörtert.

Und es wird vor allem gemeinsam nach Lösungsansätzen gesucht. Gerade diese praxisbezogenen Ansätze haben dafür gesorgt, dass das Förderkonzept auch im 15. Jahr noch aktuell ist. Das zeigen die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer.

Auf das erfolgreiche Konzept sind inzwischen auch Verband und DFB aufmerksam geworden. Sie haben sich des Konzeptes bedient und Aktionen wie das DFB-Mobil und Kurzschulungen nicht nur daraus abgeleitet, sondern quasi 1:1 umgesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da es aber laut den Förderkonzept-Verantwortlichen inzwischen für engagierte Trainer bzw. Betreuer in den Vereinen ein Überangebot an Aktionen gibt, haben sie ihr Angebot überdacht. Sie werden daher im Jahr 2017 insgesamt nur drei Veranstaltungen anbieten. Zwei davon werden als klassische Trainingsanregungen in der gewohnten Form und eine weitere Veranstaltung wird als ganztägiger Workshop in Eigenregie angeboten.

Im Workshop können die Teilnehmer zusammen mit den Referenten des Förderkonzeptes in verschiedenen Gruppen theoretische und praktische Erfahrungen sammeln und erarbeiten. Ein gemeinsames Mittagessen, ein interessanter Vortrag zum Thema „Sportverletzungen“ und ein Abschlussreferat eines externen Referenten sollen den Workshop abrunden.

Da in den letzten Jahren nicht an allen Standorten regelmäßig Trainingsanregungen durchgeführt werden konnten, ist es des Öfteren zu organisatorischen Schwierigkeiten bei der Verteilung der Teilnehmer gekommen.

Daher habe man sich entschlossen, die bisherige Standortzahl von fünf auf drei zu reduzieren. Aus strategischen und geografischen Gründen werden zukünftig nur noch die Standorte Ramsloh, Cappeln und Lindern „bedient“ (Einteilung im beistehenden Kasten).

Die Förderkonzept-Verantwortlichen bedankten sich bei den Koordinatoren der bisherigen Standorte, Rainer Bramlage in Nikolausdorf, Michael Kohler (Halle in Garrel) und Josef Post (Halle in Hemmelte) sowie dem Team der Sportschule Lastrup für die „jahrelange hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit“.

Erste Trainingsanregungen am 3. April

Die ersten Trainingsanregungen in diesem Jahr stehen am Montag, 3. April, an. Die Vereine wurden auf die drei verbleibenden Standorte aufgeteilt. Montag, 3. April, 19 Uhr Trainingsanregungen für Vereinsjugendtrainer/innen. Standorte: Ramsloh, Cappeln und Lindern. (Thema wird noch bekanntgegeben) Samstag, 17. Juni, 10 bis 16.30 Uhr Ganztägiger Workshop in Löningen, Praxis- und Theorieteil (begrenzte Teilnehmerzahl, weitere Infos folgen) Samstag, 18. November, 10 Uhr Trainingsanregungen für Vereinsjugendtrainer/innen in der Halle. Hallen in Ramsloh, Cappeln und Lindern. (Thema wird noch bekanntgegeben Die Aufteilung Standort Ramsloh STV Barßel, Viktoria Elisabethfehn, SV Gehlenberg, SV Harkebrügge, SC Kampe/Kamperfehn, SV Strücklingen, SV Bösel, Hansa Friesoythe, BV Neuscharrel, BW Ramsloh, SV Scharrel, FC Sedelsberg, SV Thüle, SV Altenoythe, SV Petersdorf, SV Mehrenkamp. Standort Lindern DJK Bunnen, SV Evenkamp, SW Lindern, VfL Löningen, VfL Markhausen, SV Bevern, BV Essen, BV Kneheim, BC Ermke, SV Peheim, FC Wachtum, SC Winkum, SV Marka Ellerbrock, SV Molbergen, FC Lastrup, SV Hemmelte. Standort Cappeln SV Bethen, BV Bühren, SV Cappeln, SC Sternbusch, DJK Elsten, TuS Falkenberg, BV Varrelbusch, DJK Stapelfeld, SV Emstek, TuS Emstekerfeld, SV Höltinghausen, SF Sevelten, BV Garrel, SV Nikolausdorf, BW Galgenmoor, BV Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.