CLOPPENBURG Die Schulanfänger an der Paul-Gerhardt-Schule können sich auf ein neues pädagogisches Projekt freuen. Die drei ersten Klassen arbeiten mit speziellen Profilen, die lauten: Sport und Bewegung, Englisch und Chormusik. „In der Grundschule ist eine solche Arbeit noch lange nicht Standard“, stellte Tanja Seidel, eine der drei Klassenlehrerinnen fest. Ihre Klasse wird Englisch als Schwerpunkt haben.

Gerade in diesem Alter hätten die Kinder einen natürlichen Zugang zu Fremdsprachen, so Seidel. Deshalb werde sie immer wieder Inhalte und Methoden ins Englische „übersetzen“, Bilderbücher auf Englisch und Deutsch vorlesen oder Farben und Tageszeiten zweisprachig behandeln. Die Klassenlehrerin ist davon überzeugt, dass so gute Grundlagen für den Erwerb der englischen Sprache gelegt werden.

Die Klasse von Kerstin Pistol hat neben dem normalen Unterricht das Profil „Sport und Bewegung“. Die Klassen- und Sportlehrerin wird fortlaufend Bewegungsübungen in den Schulalltag einbringen. Das Mobiliar der Klasse ist auf dieses Profil ausgerichtet. „Sogar im Matheunterricht werden Bewegungselemente eine große Rolle spielen“, beschreibt Pistol ihren Plan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Chorklasse von Katja Ponsch hat als Kooperationspartnerin die Kreismusikschule. Eine Stimmbildnerin wird zweimal wöchentlich in die Klasse kommen, ein Chorleiter einmal wöchentlich den Klassenchor leiten. „Dieses pädagogische Profil wird den Kindern nicht nur viel Spaß machen, sondern unterstützt sie auch bei der Sprach- und Stimmbildung“, so Ponsch.

„Dieses neue Konzept wird einen ganz neuen Rhythmus in den Unterrichtsablauf bringen und dem Lernprozess der Schüler entgegenkommen“, stellten die drei Klassenlehrerinnen übereinstimmend fest. Schließlich wolle man ja, dass die Schulanfänger sich wohlfühlen und Freude am Lernen entwickeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.